Anzeige

Lomi Lomi  ist eine einfache, sinnliche Massagetechnik, die durch ihre fließenden Bewegungen in große Tiefe führen kann. Uwe Schneider über das wahre Potenzial der Lomi Lomi, das weit über den Einsatz im Wellness-Bereich hinaus geht.

Lomi Lomi – nicht nur Massage, sondern traditionelle Heilkunst

Sein.de: Was ist Lomi Lomi?

Uwe Schneider: Lomi Lomi ist die traditionelle Heilkunst der Naturvölker Polynesiens, in bestimmten Teilen dort noch immer romi ausgesprochen. Lomi hat sich in enger Verbundenheit mit der Natur über viele Generationen der Inselbewohner entwickelt. Es gibt nicht die Lomi Lomi Massage, es gibt viele Stilrichtungen. Auf jeder Insel, in jeder Familie hat sich die Lomi auf ihre eigen Weise entwickelt. Die eigentliche Massagetechnik war jedoch immer nur ein Teil der als lomilomi bezeichneten natürlichen Heilbehandlung.

Traditionelles, wie auch lomilomi, unterlag lange dem ,,kapu“, der Geheimhaltung Fremden gegenüber. Bis Aunty Margaret Machado, eine der Wenigen, die sowohl eine staatliche Zulassung zur Ausübung und Lehrtätigkeit als auch hawaiianische Vorfahren besitzen, befand, sie werde jeden in dieser traditionellen Massage ausbilden, der offenen Herzens zu ihr komme. Sie wurde von manchen Hawaiianern kritisiert, als sie 1973 begann lomilomi der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Andere, sehr bekannte traditionelle Stile stammen von Kalua Kaiahua aus Maui und von Abraham Kawai`i, auf dessen Arbeit die hier im Westen als Tempelstil bekannten Formen der Körperarbeit zurückgehen. Für mich ist Lomi Lomi kurz ausgedrückt „Liebe in Aktion“.

 

Wie bist Du zur Lomi gekommen?

Die Lomi ist eher zu mir gekommen. Es begann mit einem Urlaub auf Hawaii. Später habe ich in Deutschland weitere Ausbildungen absolviert und in meiner Naturheilpraxis nach und nach alle anderen Therapien beiseitegelassen und irgendwann nur noch mit der Lomi gearbeitet. Die Resultate waren so eindeutig. Körperliche Beschwerden, vor allem im Bewegungsapparat, besserten sich schnell bzw. verschwanden einfach, und das oft schon nach 1 oder 2 Behandlungen. Dazu, und das war wie eine Offenbarung für mich als Therapeuten, wurde den Menschen oft der Zusammenhang zwischen ihren Symptomen und den zugrunde liegenden Mustern bewusst. Es tauchte einfach in ihnen auf. Manchmal gab es eine Lebensentscheidung zu treffen und es war plötzlich klar, wie diese auszusehen hatte. Eine Frau kam nach einer Lomi in den Vorraum und verkündete mit einem Strahlen im Gesicht: „ Jetzt weiß ich es. Ich heirate ihn nicht!“ Das kam aus tiefstem Herzen. Sie hatte ihre Entscheidung aus vollem Vertrauen zu sich selbst getroffen, frei von Ängsten oder geglaubten Verpflichtungen.

Der während einer Lomi Massage wieder bewusst entstehende Kontakt mit sich selbst, dieses authentische Gefühl von bedingungsloser Liebe und Vertrauen öffnet die Herzen der Menschen, für sich, für ihr Lebensumfeld und für das, was jetzt zu tun ist. Deshalb erfahren alle, die mit der Lomi beginnen zu arbeiten, so einen enormen Zulauf. Die Lomi ist sowohl im therapeutischen wie auch im Wellnessbereich eine absolute Bereicherung.

 

Was macht Sie denn für dich so besonders – Massagetechniken gibt es ja mittlerweile extrem viele?

Während der intensiven und liebvollen Selbsterfahrung durch eine Lomi regt sich etwas in den Menschen. Die Inhaberin einer Physiotherapie-Praxis schickte ihre Mitarbeiterin zur Lomi Ausbildung. Als diese dann am darauffolgenden Montag in die Praxis kam, sagte sie ihrer Chefin, dass sie so wie bisher nicht mehr weiter machen könne und kündigt. Für die Chefin in diesem Moment vielleicht nicht, was sie von der Weiterbildung ihrer Angestellten erwartet hatte. Einen Monat später war sie dann selbst da, um zu schauen, was wir da machen. Inzwischen hat sie ihr Praxiskonzept umgestaltet und ihre frühere Mitarbeiterin ist auch wieder da.

Sehr oft wird die Lomi noch als reine Wellnessmassage gesehen, weil sie in Wellnessbereichen inzwischen auch die beliebteste Massage ist. Das ist kein Wunder, die Lomi fließt wie eine Welle über den Körper, mal ganz sanft und dann wieder sehr kräftig, wechselseitig, eben noch am Rücken, im nächsten Moment an den Beinen, scheinbar keiner Struktur folgend und bringt die Menschen so auf eine andere Ebene ihres Bewusstseins. Daraus resultieren dann auch die verschiedenen „Nebenwirkungen“, das Bewusstwerden und Lösen erstarrter Strukturen, mentaler und emotionaler Blockaden. Das geschieht nicht allein durch die Abfolge der einzelnen Techniken. Es passiert von Selbst, wenn dem Wesen der Lomi, dem Aloha Spirit, wie wir es nennen, der Raum gegeben wird, sich zu entfalten. Darauf achten wir schon in der Ausbildung.

Alles was bei einer Lomi zählt ist der Moment. In dem Moment, wo ich an der Massagebank stehe, geschieht etwas anderes. In diesem Moment haben Konzepte und Meinungen keine Bedeutung, es fließt sozusagen von Selbst, aus dem jeweiligen Moment heraus. Es entsteht genau das, was dieser Mensch gerade braucht. Unser denkender Verstand arbeitet immer aus der Vergangenheit heraus, er vergleicht, bewertet und zieht daraus seine Schlüsse für das weitere Vorgehen. Eine klassische Massage hat ihrem Wesen nach eine verstandesmäßige Struktur und Zielsetzung. Hier ist Schmerz, also setze ich hier an, all die erlernten Strukturen und scheinbaren Ursache-Wirkungsprinzipien…

 

Die Lomi-Lomi-Massage ist also auch eine Art Psychotherapie und Selbsterfahrung?

Ja, auch das. Seit ca. 2 Jahren kommen öfter auch Psychotherapeuten in unsere Ausbildung, da scheint sich jetzt etwas zu bewegen. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Das Wesen der Lomi ist unsere innere Natur, Liebe in Aktion. Diese Form der Körperarbeit ist sozusagen ein Medium und wir gelangen über die Körperstrukturen an die tiefen Bereiche unserer Seele, an alte Muster und Erfahrungen, die aus dem Verborgenen wirken. Wilhelm Reich war einer der ersten, der die Bedeutung des Körpers und seiner Blockaden bei der Behandlung psychischer Beschwerden erkannte. Dies geschieht bei der Lomi ohne Zwang, ohne Druck des Verstandes, jetzt etwas verarbeiten zu müssen, um voran zu kommen. Es geschieht von Selbst und ungeplant. So kann durch die Erkenntnis unserer grundlegenden Muster und Blockaden echte Heilung entstehen. Symptome jeglicher Art weisen uns darauf hin, dass wir in bestimmten Bereichen blockiert sind. Die Körpersprache ist da sehr klar und unbestechlich. Wir können den Körper ignorieren, bis zu einem gewissen Punkt seine Botschaften auch unterdrücken, eine gewaltige Industrie mit Milliardenumsätzen profitiert davon. Nur bleiben die Menschen dabei auf der Strecke. Wer sich regelmäßig eine Lomi Lomi Massage gönnt, ist viel ausgeglichener, fühlt sich im Alltag nicht mehr so gestresst, die Wirkung ist tagelang noch spürbar. Abgesehen davon gibt es kaum eine Methode, die so wirksam bei Beschwerden im Bewegungsapparat ist und keine, die in der Anwendung für die Menschen so wohltuend ist.

 

Du setzt dich ja sehr dafür ein, auch die tiefere Dimension der Lomi mit in den Blick zu nehmen – und lehrst sie darum mittlerweile auch. Wie ist es dazu gekommen?

Ich habe nachdem ich auf Hawaii war auch in Deutschland einige Ausbildungen absolviert. Das große Gesamtpaket ist kaum zu finden. Manchmal werden die Massagetechniken vermittelt ohne in die Tiefe zu gehen und andererseits steht oft viel spirituelles Beiwerk im Vordergrund, so dass die praktischen Fähigkeiten zu kurz kommen. Und dann wurde ich eines Tages angesprochen, ob ich die Lomi Lomi Massage, wie ich sie praktizierte, nicht auch an andere Menschen weiter geben möchte. So habe ich 2006 die Lomi Akademie gegründet. Ich wollte einerseits eine spezialisierte Ausbildung schaffen, die der Lomi in ihrer umfassenden Wesenheit, ihren unbegrenzten Möglichkeiten entspricht und diese nicht nur auf eine weitere Massagetechnik reduziert. Andererseits erreiche ich damit weitaus mehr Menschen als in Einzeltherapien. Viele Hundert ehemaliger TeilnehmerInnen geben inzwischen die Lomi an unzählige Menschen weiter. Und nicht zuletzt ist das die schönste Berufung, die mich gefunden hat.

2008 kam dann Diana Schramm, für mich eine der besten Lomi Therapeutinnen in Deutschland, hinzu. Das hat dann noch die weibliche Energie mit eingebracht. Ihr liebevolles Strahlen und ihre Begeisterung nehmen auch den zaghaftesten Teilnehmern von vornherein jeden Druck und begleiten die Menschen durch die Ausbildung. Als Gründerin von ANANDA LOKA WELLNESS unterstützt sie die Teilnehmer jederzeit mit unbezahlbaren Tipps aus der Praxis. So lernen die Leute von Anfang an das, was auch wirklich funktioniert und von den Menschen honoriert wird.

 

Welche Menschen lernen die Lomi Lomi Massage?

Es kommen Menschen sowohl aus Gesundheitsberufen wie auch aus dem Wellnessbereich und auch immer mehr absolute Neulinge zur Lomi, wie wir sie verstehen. Wir hatten unter unseren Teilnehmern schon fast alle Berufsgruppen vertreten, von A-Z, von einem Amtsrichter bis hin zu einem Zirkusdirektor, viele Künstler, gemeinsam mit Heilpraktikern, Physiotherapeuten, Ärzten, Osteopathen, Psychologen, Masseuren, Kosmetikerinnen… Ein Rechtsanwalt bekam in seinem Urlaub eine Lomi Massage und war von dieser Erfahrung so überwältigt, dass er diese dann auch selbst lernen wollte. Manche werden einfach aus einem innerem Gefühl zur Lomi geführt und geben diese liebevolle Form der absichtslosen Berührung dann ihren Kindern oder in ihrer Familie weiter. Es ist immer wieder einen bunte Mischung.

In einer weiterführenden Lomi Spirit Master Ausbildung geht es dann noch tiefer an unsere persönlichen Strukturen. Die ganzheitliche Sichtweise der Hawaiianer lässt auch bei Konflikten tief blicken und bietet uns sehr viele Möglichkeiten zu lernen. Zu lernen, wie wir einander natürlicher begegnen, wie wir unausweichliche Konflikte, denn diese gehören zu unserem Wachstumsprogramm, lösen können. Und nicht nur lösen, sondern eben auch daran wachsen, ohne dass jemand der Beteiligten dabei auf der Strecke bleibt oder die ungeklärten Unstimmigkeiten über lange Zeit im Verborgenen weiter gären und Ursache von Krankheiten und weiteren Konflikten werden. Ein schönes Zitat dazu von Dr. Maka`Ala Yates:
,,Es geht darum wahre Freiheit zu schaffen und alte Ängste, Gefühle, Ideen und Reaktionen zu beseitigen, die zu seelischem Leid und körperlicher Krankheit führen.“

 

Ist es für Quereinsteiger schwieriger als für die Profis wie z.B. Physiotherapeuten mit ihren fachlichen Vorkenntnissen?

Nein, überhaupt nicht. Weil das verstandesmäßige Wissen bei der Lomi in den Hintergrund tritt und die Massage selbst auch schon vom Ansatz völlig andere Wege geht, erfahren sowohl die Fachleute wie auch die Quereinsteiger diese Massage als etwas völlig Neues. Es ist nicht immer leicht die Profis von den Neueinsteigern zu unterscheiden, oftmals sind gerade unter den Letztgenannten wahre Perlen zu finden. Die Lomi ist eine Herzensangelegenheit, zu viel Wissen kann da auch mal hinderlich sein. Unsere Ausbildungen sind so aufgebaut, dass der Verstand nicht viel Zeit hat, um seine Vorlieben und Zweifel ins Spiel zu bringen. Das intensive praktische Üben aneinander, die von Beginn an erlebten Erfahrungen beim Geben und Nehmen bringen die gesamte Gruppe in einen Fluss, der die Leute dann immer wieder auf eine Neues selbst völlig überrascht. Der von uns meistgehörte Satz in der Abschlussrunde ist: „Ich hätte nie gedacht, dass ich in so kurzer Zeit so viel lernen könnte.“ Wir vermitteln mit der Lomi nicht „nur“ eine Massagetechnik, sondern auch eine Lebenseinstellung, die wieder auf Selbstliebe und Selbstvertrauen gegründet ist.

Keine andere Form der Körperarbeit versammelt so viele Menschen aus völlig artfremden Berufen wie die Lomi. Da wirkt noch etwas sehr viel tiefer Gehendes mit, ein Ruf des Herzens, es ist wie eine Begegnung mit sich selbst und für viele wie ein Erwachen in die eigene Kraft. Es lösen sich nach und nach die strategischen Konzepte auf. Vielen Menschen wird durch diese Arbeit plötzlich klar, wo sie im Leben stehen, wo sie hinwollen und was für sie zu tun ist. Das ist der Aloha Spirit der Lomi und das ist es, was gerade heutzutage immer mehr Menschen wieder spüren und in ihrem Leben suchen. Und dafür gibt es eben die Lomi.

Vielen Dank für das Gespräch!

Über den Autor

Avatar of Uwe Schneider

st Heilpraktiker und gründete 2006 die Lomi Akademie in Berlin. Seitdem hat er mit Diana Schramm, Spezialistin für Lomi- Massage und Lomi Facial Treatments, viele Menschen aus ganz Europa bei ihren ersten Schritten in der Welt der Lomi- Lomi-Massage und des Aloha Spirits begleitet.

Kontakt
Tel.: 030-47363758 oder 0174-1918339
Mehr Infos

Monatlich regelmäßige Termine für Lomi-Lomi Praxis- und Master-Ausbildungen
Nächster Termin: 30. Okt.- 1. Nov. 2016

2 Responses

  1. Jan
    Körperarbeit

    Hallo Uwe, vielen Dank für diese Inspiration. Lomi kannte ich noch nicht. Ich kann den Grundaussagen aber nur kräftig zustimmen. Vor einigen Jahren schon habe ich mich mit Körperarbeit beschäftigt und kann sagen, dass dies enorm starke Auswirkungen auf sehr viele Lebensbereich hatte. Da ich beruflich viel kommuniziere konnte ich auch hier eine Veränderung bemerken. WIE ich in meinem Körper bin, hat Auswirkungen auch auf meine Art des REdens…..

    Bin begeistert 😉

    Jan

    Antworten
    • Uwe
      Danke Jan

      Hallo Jan, es freut mich sehr, dass dich das Wesen der Lomi inspiriert. So geht es uns auch, immer wieder, jeden Tag auf ein Neues. Mit der Lomi und liebevoller Körperarbeit überhaupt, werden alle Ebenen unseres Seins angesprochen. Unser Verstand ist ein windiger Geselle, er kümmert sich um alles Mögliche, um den Körper meist erst, wenn dieser nachdrücklich danach verlangt. Bei einer Lomi richtet sich das Bewusstsein wieder auf den Körper, auf seine Empfindungen, seine Sprache, und dann richtet sich das Bewusstsein, frei von dem Geplapper des Verstandes, auch wieder auf sich selbst, das reine Sein. Diese Erfahrung ist eine der grundlegendsten die wir machen können und hat dann natürlich Auswirkungen auf alle Bereiche unserer Trinität. So kann ich sehr gut verstehen, wie du das meinst, wenn du schreibst, WIE du in deinem Körper bist, hat Auswirkungen auf deine Art des Redens. Es ist alles Bewusstsein, und beginnen wir, uns wieder dem zuzuwenden, unserem Inneren, der Quelle, verändert das alles 🙂 Und Lomi Lomi ist eine von vielen Möglichkeiten, über das Körperbewusstsein wieder zum SELBST-Bewusstsein zu gelangen. Aloha nui loa und viel Freude auf deinen Weg. Uwe

      Antworten

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*