Anzeige

Studie beweist: Geschlagene Kinder entwickeln sich langsamer

Auch wenn die Prügelstrafe hierzulande der Vergangenheit angehören dürfte – Ohrfeigen, ein kleiner „Klaps“ und andere Formen körperlicher Gewalt gegen Kinder sind noch immer verbreiteter, als mancher denken mag.

Dass auch diese Formen von Gewalt Auswirkungen auf das Kind haben, will eine neue Studie bewiesen haben, die von zwei Wissenschaftlern der University of New Hampshire und des Prevention Research Center in den USA durchgeführt wurde.

Verglichen wurden die kognitiven Leistungen von Kindern, die in verschiedenem Ausmaß von ihren Eltern geschlagen wurden, bzw. überhaupt nicht geschlagen wurden. Die Testgruppen bestanden aus 806 Kindern im Alter von 2-4 Jahren und 704 Kindern im Alter von 5-9 Jahren, die Studie lief über vier Jahre. Zu Beginn der Studie wurden verschiedene Wahrnehmungs- und Intelligenz-Tests durchgeführt, nach vier Jahren wurden die Kinder erneut getestet. Um andere Einflüsse so gut als möglich auszuschließen, wurden die Kinder in zehn Gruppen eingeteilt, die ihren demografischen und sozialen Hintergrund berücksichtigten und Vergleiche wurden dann jeweils nur innerhalb dieser Gruppen gezogen.

Das Ergebnis: Durchgehend durch alle Gruppen, entwickelten sich die geschlagenen Kinder signifikant schlechter. Auch zeigte sich, dass die Kinder um so weiter zurückblieben, je mehr Gewalt sie von ihren Eltern erfuhren.

 

Bild: Miika Silfverberg (MiikaS) / Wikimedia

 

Eine Antwort

  1. Michael

    auch ich bin geschlagen worden, das auch noch in dem Alter von 12 – 14 Jahren.

    Mit bloßer Hand auf nackte Haut oder mit Gegenständen auf …

    Und heute kann ich erst darüber reden was ich lieber im Kindesalter hätte tun können wollen und um Hilfe rufen, sich bei Menschen aussprechen aber das kann kein Kind, ich zumindest konnte es nicht

    Leide heute sehr noch darunter.

    Dem Artikel muss ich sagen es stimmt das ein Kind was geschlagen wurde später reifer wird und das auch langsamer weil es ANGST hat das NEIN zu sagen was diesem Kind und oder auch dem Erwachsenen schwer fällt wenn er es überhaupt aussprechen kann wegen den Schlägen.

    Und nicht nur das, es wurde mir auch noch seelische Schmerzen übermittelt denn mir wurde sehr oft auch der Freiheitsentzug als Strafe gegeben so dass ich heute keine Freunde habe und das im gehobenen Alter

    Mir wurde auch dadurch das Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein genommen dafür aber die ANGST gegeben … Jetzt weis ich warum ich heute diese ÄNGSTE habe die ich bis heute über den Sport verdrängt habe aber das war nicht bewusst getan …

    DANKE für diese Schläge und die ANGST

    Antworten

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*