Anzeige

Griechenland will gesamte Bevölkerung impfen

Die Gerüchte, dass in den USA eine Zwangsimpfung der gesamten Bevölkerung gegen die bisher harmlose Schweinegrippe geplant wird, ebben nicht ab. In Griechenland könnte es laut einigen Medienberichten vielleicht tatsächlich dazu kommen:

Gesundheitsminister Dimitris Avramopoulos kündigte an: „Mit Zustimmung des Premierministers wurde beschlossen, alle Bürger und Einwohner unseres Landes ohne Ausnahme zu impfen!“

Und mit „alle“ sind auch „alle“ zu gemeint – 11 Millionen Bürger und tausende illegale Immigranten. Wie dieser Beschluss letztendlich durchgesetzt werden soll, ist noch unklar. Fest steht nur, dass alle Griechen sich gleich zweimal impfen lassen sollen und jeder Bürger ein Formular ausfüllen muss, mit dem er sich zur Impfung anmeldet. Gesundheitspersonal, Kranke und Kinder sollen zuerst geimpft werden.

Was passiert, wenn jemand die Impfung nicht möchte, ließ der Gesundheitsminister offen. Die Hälfte der griechischen Bevölkerung möchte sich derzeit nach Umfragen nicht impfen lassen.

 

Artikel zum Thema auf Sein.de

 

Schweinegrippe: Politiker bekommen anderen Impfstoff als die Bevölkerung

Gesundheitspersonal will die Schweinegrippe-Impfung nicht

Ist die Schweingrippe-Hysterie begründet?

Schweinegrippe-Impfung: Großversuch und Geldmaschine?

Verursacht der Schweinegrippe-Impfstoff eine Nervenkrankheit?

Schweinegrippe, Medienhype und Geldgier

Schweinegrippe bloß ein Grippchen

 

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*