Anzeige

Link: 911 – Wir glauben euch nicht. Jetzt auch im Mainstream.

Die Zeitschrift Focus hat einen ausführlichen Artikel veröffentlicht, in dem dargelegt wird, warum die „Anschläge“ vom 11. September 2001 sehr wahrscheinlich eben keine Anschläge, sondern vielmehr kontrollierte Sprengungen waren.

Der Artikel bietet außerdem eine umfassende Darstellung aller weiteren Ungereimtheiten um das Ereignis, das bis heute die Politik der USA im Nahen Osten bestimmt und als Rechtfertigung für mehrere Kriege und die Ermordung tausender Unschuldiger herangezogen wird.

Nachdem solche Darstellungen neun Jahre lang als „Spinnerei“, „Verschwörungstheorie“ und dergleichen verurteilt wurden, ist das Thema damit endgültig in der Mainstream-Presse angekommen.

Hier geht es zum Artikel auf Focus.de

Leider ist der Artikel auf FOCUS nicht mehr abrufbar. Warum?

3 Responses

  1. Manfred F.

    Das dieses eine von langer Hand geplante aktion war hat sich schon alleine daraus ergeben welche Coordination hinter dem gesamten 9.11. stand. Normal sind um diese Uhrzeit an die 50000 Menschen in den Towers. Warum waren an diesem Tage fast keine Amerikaner in den Towers? Fragen ueber Fragen, wobei die antworten wie immer verschwiegen werden. Die Regierung Bush hatte somit alle mittel sich das Oel Iraks zu sichern und einen Grund in Afghanistan einzusteigen. Nun wie sich das leben deither veraendert hat laesst sich in allen Laendern der Erde feststellen. Eine Welt Diktatur ist das Ziel der Personen die dahinter stehen.

    Antworten
  2. Helga

    Letzte und diese Woche lief ausnahmsweise eimal in den deutschen Fernsehsendern der Film 1984 .
    Ich habe ihn damals mit 20 gesehen ,und nun vorgestern noch einmal.
    War er vor 20 Jahren noch utopistisch ,so ist er nun doch sehr zeitnah.
    Man mag ueber die Manipulation der Presse in dem Film in der Jetzt-Zeit spekulieren,jedoch glaube ich ,das die Manipulation der Presse da beginnt ,wo nicht der Wahrheitssuche gedient wird.
    Wie will denn nun die Bundesregierung ihren Krieg in Afghanistan begründen?
    Auch wenn der Focus berichtet ,so glaube ich nicht ,das die Wahrheit ans Licht kommt.

    Antworten

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*