Anzeige

Link: Ethik in der Ernährung – Nicht Fisch! Nicht Fleisch!

Fleischessen ist nicht nur eine Art sich zu ernähren, es ist ein Verbrechen. Die westliche Gesellschaft befindet sich scheinbar gerade auf dem Weg, diese eigentlich offensichtliche Tatsache endlich anzuerkennen. Immer mehr Politiker und Wissenschaftler sprechen sich mittlerweile für eine Abkehr vom Fleisch aus und immer öfter erscheinen nun auch in großen Zeitungen Artikel zum Thema.

In der Süddeutschen erschien am Sonntag ein sehr lesenswerter Artikel mit dem Titel: „Ethik in der Ernährung – Nicht Fisch! Nicht Fleisch!“

„Welthunger, Massentierhaltung, Kohlendioxid-Problem, überfischte Meere – warum wir unsere Ernährung endlich umstellen müssen. Ein Abschied vom Fleisch.“

Hier geht es zum Artikel auf süddeutsche.de

 

Mehr zum Thema auf Sein.de

1. Oktober: Welt-Vegetariertag

Fleisch verbieten?

Wie Fleisch und Leder den Urwald zerstören

Fleisch – ein gesundes Stück Chemie

Das traurige Leben der Milchkühe

Schweine in der MEATRIX

 

 

 

Bild: Ferdinand Reus / Wikimedia

 

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*