Anzeige

Die Zehn Gebote sind keinesfalls in Stein gemeißelt. Selbst in der Heiligen Schrift finden sich unterschiedliche Versionen. Der Publizist und Kirchenkritiker Christopher Hitchens  analysiert die einzelnen Gebote auf ihre Tauglichkeit für das 21. Jahrhundert – und hat jede Menge Kritik und Verbesserungsvorschläge.

„Könnte es nicht ein paar alte Gebote geben, die sich aufgeben ließen, und ein paar neue, die einzuführen lohnte? Gehen wir die berühmteste Top Ten aller Zeiten einmal durch.“

Den sehr unterhaltsamen Artikel gibt es hier zu lesen.

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*