Anzeige

Am 14.November wird erstmals in der Geschichte die gesamte iberische Halbinsel in einen Generalstreik eintreten. In Spanien ist es schon der zweite Generalstreik innerhalb von 8 Monaten. Der Sozialpakt – ein Zusammenschluss von über 900 Organisationen und Initiativen wird nun am Freitag darüber entscheiden, ob nur sämtliche Betriebe, Behörden und Institutionen die Arbeit niederlegen werden, oder ob zu einem Volks-Generalstreik aufgerufen wird. Dann würden auch Schüler, Studenten und Selbstständige am Streik teilnehmen. In Spanien streiken Schüler und Studenten nun schon mehrere Tage, um gegen die Kürzungen im Bildungssektor zu protestieren.

In ganz Europa soll am 14.November gegen die Spar- und Krisenpolitik zu protestiert werden. Neben Spanien und Portugal erwägen auch Griechenland, Italien, Frankreich und Belgien wird einen Generalstreik, mindestens aber wird es zu größeren Protestmärschen kommen.

Im Internet macht unter anderem die Webseite europeanstrike.org für den Aktions-Tag #14N mobil.

 

Mehr Artikel zum Thema

Proteste in Portugal und Spanien: Das spanische Manifest

Spanien und Griechenland – zerfallende Gesellschaft?

Spanische Bevölkerung steht hinter den Protesten

dr /sein.de

 

2 Responses

  1. Gebhard

    Finde ich richtig man merkt schon das eben viel in die falsche Richtung läuft.
    Ich finde das nur Handwerksbetriebe mit Lehrlingsausbildung so wie Behinderte
    arbeiter , Mütter mit Flex arbeitszeiten usw unterstützt werden dürfen .

    Antworten
  2. freiherr

    hey …. super geil der generalstreik !!

    wenn morgen keiner in die arbeit geht oder keiner im supermarkt kauft, dann vergammelt eben das kapital der reichen … wenn keiner zum boss geht, dann kann er nur seinem hund die befehle erteilen … wenn niemand bei den reichen putzt, dann müssen die ihren scheißdreck selbst putzen … oder nicht?

    wenn keiner mehr für die reichen arbeitet, dann kommen die von selbst auf die idee gerechte verträge und bezahlung mit 100 euro stundenlohn für alle leistungen zu machen …. das wird hundertpro funktionieren wenn alle mitmachen.

    und nicht vergessen …. moral ist wichtig!
    hier noch ein beitrag von freiwilligfrei.de
    www.youtube.com/watch?v=V1c41pl5Dxw

    Antworten

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*