Anzeige

Wege zu Wachstum, Heilung und Bewusstseinsentwicklung

Das Neurolinguistische Programmieren gilt mittlerweile als eine der effektivsten Möglichkeiten, gewünschte Veränderungsprozesse schnell und bleibend zu realisieren. Möglich werden diese Veränderungen durch die speziell im NLP eingesetzten Vorgehensweisen und Techniken. Und die Spuren, die sie hinterlassen, findet man inzwischen überall dort, wo es um Bewusstseinsentwicklung und Kommunikation, Lernen und Pädagogik, Beratung und Therapie geht – und natürlich auch in der Geschäftswelt. NLP lehrt uns, wie unser Gehirn und unser Nervensystem funktionieren, und wie wir beide noch wirkungsvoller gebrauchen können.

Therapie in Trance

Als ich damals, gerade frisch in Berlin angekommen, über einen Flohmarkt streifte, ahnte ich noch nicht, was hier für eine weichenstellende Begegnung auf mich wartete. An einer Second-Hand-Buchhütte fühlte ich mich plötzlich wie magisch vom Titel eines Paperbacks angezogen. Mit „Therapie in Trance“ von Richard Bandler und John Grinder fiel mir eines der ersten Bücher über NLP überhaupt in die Hand. Voller Faszination, Begeisterung und doch mit einer gehörigen Portion Skepsis verschlang ich buchstäblich diese packende, unglaubliche Beschreibung eines NLP-Hypnoseworkshops der beiden NLP-Begründer. Hier stellte sich für mich die entscheidende Frage: „Ist das alles ein gut verkaufter Schwindel, großmundig-amerikanische Aufschneiderei oder eine geniale Methode psychotherapeutischen Arbeitens?“ Ich wollte es wissen! Eine aufregende Reise mit intensiven Erfahrungen und Lernprozessen, und Transformationen begann und gab meinem Leben eine klare Richtung.

Überzeugung und Technik

NLP beruht auf der Grundüberzeugung, dass jeder Mensch lernen kann, ein Leben in Einklang mit seinen wichtigsten Werten zu führen. Mit den Techniken des NLP wird der Zugang zu den eigenen Potentialen eröffnet. Die oft ungeahnten Fähigkeiten werden für alle Lebensbereiche systematisch erschlossen und nutzbar gemacht. Als Basis des NLP kann man das Modellieren von Spitzenfähigkeiten in allen Lebensbereichen ansehen. Man kann das NLP als ein System erlernbarer Fertigkeiten betrachten, mit deren Hilfe Menschen die Ergebnisse im Leben erzielen können, die sie wirklich wollen. Es wird auch als die Kunst und die Praxis kreativer Kommunikation und ganzheitlicher Persönlichkeitsentwicklung bezeichnet.

Was ist NLP?

Das Neurolinguistische Programmieren ist keine Erfindung. Es ist das Entdecken und systematische Verknüpfen von Erfolgsstrategien, die schon existieren und auch wirklich funktionieren. Entstanden in den 70er Jahren, als ein System wirksamster Grundüberzeugungen und Techniken in der Kurzzeit-Psychotherapie, hat es sich mittlerweile in fast allen Bereichen von Persönlichkeitsentwicklung und Kommunikation etabliert. NLP ist ein präzises Verfahren, um Gedanken- und Gefühlsprozesse konstruktiv zu beeinflussen. So geschieht es in nahezu jeder NLP-Ausbildung, dass jemand ein destruktives Verhaltensmuster transformiert, eine uralte Angst auflöst, eine Sucht ablegt oder ein wesentliches Ziel konkret in Angriff nimmt, das zu erreichen er sich vorher niemals zugetraut hätte. All das geschieht durch die systematische Veränderung innerer Bilder und Prozesse, Stimmen und Emotionen und deren Verknüpfung zu neuen transformierenden Strategien. Und gerade weil die im NLP eingesetzten Techniken solche oft fundamentalen persönlichen Veränderungen hervorrufen können, ist es von immenser Bedeutung, dass die Anwender über die absolut notwendige Kompetenz und Integrität verfügen.

Wenn Körper und Geist eins sind, beginnen die Wunden in unserem Herzen, in unserem Geist, und in unserem Körper zu heilen.
Thich Nhat Hanh

Der Name

Der Name Neurolinguistisches Programmieren bezieht sich auf das dynamische Zusammenspiel zwischen Neurologie, Linguistik und Programmieren. Das lässt sich so verstehen:
Neuro: Mittels unseres Nervensystems und unserer fünf Sinne treten wir in Kontakt und Beziehung zu unserer Umgebung. Diese Sinneseindrücke werden gefiltert und gespeichert.
Linguistisches: Mittels der Sprache kommunizieren wir mit unseren Mitmenschen, wie auch mit uns selbst, und geben unseren Gedanken Ausdruck und Struktur.
Programmieren: Als Menschen müssen wir nicht die einst erlernten, oft destruktiven Verhaltensprogramme bis ans Ende unserer Tage ertragen und schließlich an unsere Kinder weitergeben, sondern können sie verändern.

Wofür ist NLP gut?

Die NLP-Methoden lassen sich ausgezeichnet sowohl für berufliche wie auch für private Zielstellungen einsetzen. Mit NLP können wir bereits vorhandene Fähigkeiten aktivieren und präzise ziel- und lösungsorientiert arbeiten. Ebenso lassen sich in relativ kurzer Zeit festgefahrene Lebenssituationen transformieren. Die zum Einsatz kommenden Techniken sind für Jedermann erlernbar, einfach einzusetzen und nachhaltig wirkungsvoll. Die Denkweisen des NLP und seine Werkzeuge schaffen uns Wege und Möglichkeiten, mit uns selbst und mit anderen in Resonanz zu sein, klarere und liebevollere Beziehungen zu leben und dabei gesünder und erfolgreicher zu sein. Sie zeigen uns einen gangbaren Weg, wie wir für unser eigenes geistiges, emotionales wie auch spirituelles Wachstum aktiv die Verantwortung übernehmen können.

Parallelen

Meine Berührungen mit traditionellen Heil- und Bewusstseinsmethoden sowie schamanischen Praktiken haben mir immer wieder die Parallelen zu den NLP-Arbeitsweisen enthüllt. Jedoch ist das NLP dabei deutlich nüchterner und transparenter und somit auch verständlicher. So werden beim NLP-Time-Lining (Lebenslinienarbeit) Zeitreisen in vergangene, aber besonders auch in zukünftige und parallele Realitäten gemacht. Dabei werden Heilungs-, Transformations- und Visionsprozesse initiiert und mit den Emotionen und Erfahrungen des Zeitreisenden gekoppelt. Die im NLP wie in alten traditionellen Methoden praktizierten gezielten Wechsel von Bewusstseinszuständen erschließen neue Erfahrungsräume, die weit über das Alltagsbewusstsein hinausgehen und die Quelle für nachhaltiges Wachstum sein können.

Die NLP-Ausbildung

Die NLP-Ausbildung ist für Menschen konzipiert, die mehr und mehr ihr persönliches Potenzial leben wollen. Die Basis für verantwortungsvolles und strategisches Arbeiten mit NLP bildet das Training zum NLP-Practitioner. Dieses erstreckt sich nach den Richtlinien des Deutschen Verbandes für NLP über einen Zeitrahmen von mindestens 130 Stunden. Während dieses Trainings lernen die Menschen die grundlegenden Denkweisen und Techniken des NLP kennen. In vielen praktischen Übungen können Sie die Wirksamkeit am eigenen Leibe erfahren und so ein tieferes Verständnis dafür entwickeln. Ganz „nebenbei“ arbeiten Sie mit diesem Handwerkszeug intensiv an der Entwicklung und dem Erreichen wesentlicher persönlicher Wünsche und Ziele. Einschränkende Denk- und Verhaltensmuster werden ins Bewusstsein heraufgeholt und entmachtet bzw. transformiert. Dieses intensive Training bietet für nicht wenige Teilnehmer die Initialzündung und langfristig eine breite Basis für weitere Entwicklungsschritte, um privat wie beruflich das eigene Potenzial zu befreien und immer mehr zu leben. Es ist für Sie die Einladung, mit Verantwortung, Bewusstsein und Liebe immer mehr zu dem Menschen zu wachsen, der Sie wirklich zu sein verdienen! Auf den Fähigkeiten, die in dem Practitioner-Training erworben wurden, baut dann die Master-Practitioner-Ausbildung auf. Wichtig für jedermann, der eine NLP-Ausbildung für sich ins Auge fasst, ist, vorher herauszufinden, welcher Trainer, welche Trainerin zu einem passt – mit seinem oder ihrem persönlichen Arbeitsstil, Hintergrund und den persönlichen Werten.

Erfahrung ist nicht, was einem Menschen widerfährt, sondern vielmehr, was er daraus macht.
Aldous Huxley

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*