Anzeige

Seraphim Blueprint ist eine Energieheilungs-Methode, die es dem Eingeweihten möglich macht, die Energien dieses Systems zu aktivieren, während er sich gleichzeitig mit etwas anderem beschäftigt – in unserer schnelllebigen Zeit ein unglaublicher ­Vorteil, denn wir können locker und wie nebenbei Kraft schöpfen sowie Körper und Geist harmonisieren.

 

Wie aus dem Namen hervorgeht, besteht ein Bezug zur seraphischen Bewusstseins-Ebene, einer Ebene hoher Engelenergien. Diese helfen uns bei der optimalen Integration von kosmischen Heilfrequenzen. Das geschieht durch eine Serie von aufeinander folgenden Initiationen, in denen unsere eigene Verbindung zur Quelle schrittweise gestärkt wird. Die Seraphim-Engel bieten uns dabei eine bestimmte Methode, einen Plan – oder in Englisch „Blueprint“ – an, der so konzipiert wurde, dass für jeden der bestmögliche Zugang individuell abstimmt ist. Je mehr wir uns der Energie öffnen, umso mehr werden unsere Selbstheilungskräfte aktiviert und unser Wohlbefinden gestärkt. Seraphim Blueprint überzeugt durch kraftvolle Unterweisungen, intelligent zusammengefasstes Wissen und vor allem durch seine einfache, aber wirkungsvolle Anwendung im Alltag.

Dieses uralte spirituelle System gibt den Eingeweihten Zugang zu unterschiedlichen Energien, die optimal zusammen wirken, um die Aufnahme von Lebenskraft zu erhöhen, die Gesundheit zu verbessern und unsere Selbstentfaltung zu unterstützen. Atlantische Priester waren die ersten, die diese Kraftquelle für Heilzwecke nutzten. Jedoch ist dieses Wissen mit Atlantis untergegangen. Spirituell hoch entwickelte Hebräer haben es wieder entdeckt, und somit konnte es in die Mysterien der Kabbalah einfließen. Mit der Zeit verblasste aber jede Spur, die zu den Seraphim und zu diesen beeindruckenden Energien führte.

 

Das System wächst mit

1994 wurde Ruth Rendely, damals Lehrerin der Transzendentalen Meditation, von einem ihrer spirituellen Lehrer in San Francisco darauf aufmerksam gemacht, dass sie ein riesiger Engel begleitet. Als Ruth sich der direkten Kommunikation mit diesem Seraph öffnete, machte er sie auf die Existenz dieser lange ungenutzten Methode, die wir heute Seraphim Blueprint nennen, aufmerksam. Dieser Seraph hat von da an eine dauerhafte Verbindung mit ihr aufrecht erhalten, sie im Umgang mit den Energien geschult und in universales Wissen eingeführt. Das Ergebnis dieser intensiven Unterweisungen finden wir im Seraphim Blueprint, das uns in sechs Stufen vermittelt wird. Der Seraph gehörte zu der ursprünglichen Gruppe der Seraphim-Engel, die dieses System vor langer Zeit zusammengestellt haben, und er ist auch noch heute der Hüter dieser Energien. Ich habe Ruth 2005 durch Zufall in San Francisco kennen gelernt und sie ist seitdem zu meiner wichtigsten spirituellen Lehrerin geworden. Seraphim Blueprint ist ein wirksames Hilfsmittel für das schrittweise Entfalten unseres wahren Potentials. Selbständigkeit und Eigenverantwortung wachsen, es ist somit ein ein zeitgemäßer Weg – weg von der Gurubeziehung hin zu Unabhängigkeit und wirklicher Freiheit.

Sowohl Interessenten ohne jegliche Vorkenntnisse oder Erfahrungen zu den Themen Engel und Energieheilung als auch versierte  Lichtarbeiter können Seraphim Blueprint gleichermaßen nutzen. Das Schöne: In dem Maße, wie sich unsere eigene Schwingungsfrequenz erhöht, passen sich diese Energien immer wieder neu an, um uns auf die jeweils nächst höhere Stufe unserer ­Entwicklung zu begleiten. Das System wächst in optimaler Weise kontinuierlich mit jedem Einzelnen mit.

Dabei erwacht unser eigenes inneres Wissen und unsere Kraft wird potenziert. Da viele – ganz besonders am Anfang – noch auf energetische Schlüssel als Stützen zurückgreifen möchten, kann auch ein Symbol genutzt werden, um sich mit dem Seraphim-Engel zu verbinden, und energetisierte Kristalle können bei der Aufnahme von Lebenskraft helfen. Die meisten Praktizierenden benötigen aber nach einiger Zeit keine solchen Hilfen mehr. Sie aktivieren ihre eigene innere Verbindung einfach nur durch Intention.

 

Abkürzung zum Glück

Die Initiationen werden in Stille vermittelt. Zwischendurch findet auch eine Weitergabe von Wissen statt, aber der Prozess der Initiation ist nicht komplett rational erklärbar, sondern mystischer Natur. Somit sind die Workshops nicht vornehmlich darauf ausgerichtet, Erklärungsversuche zu geben, sondern vielmehr auf das persönliche Erleben und Erfahren. Viele berichten von deutlich fühlbaren körperlichen Wahrnehmungen während der Initiationen und der täglichen Anwendungen. Und obwohl eine solche Spürbarkeit allein schon vielen wichtig ist und als Beweis von Wirksamkeit gilt, ist das für mich nicht wirklich das Kriterium, woran ich die Effektivität von Seraphim Blueprint messen möchte.

Es sind vielmehr die tiefgreifenden Veränderungen in meinen Leben, die mich zum enthusiastischen Fan dieser Methode gemacht haben. Seitdem ich im Jahr 2005 begonnen habe, Seraphim Blueprint zu nutzen, hat sich in mir ein nachhaltiges Gefühl von Glücklichsein und Verbundenheit eingestellt. Ich spüre eine innere Ruhe, ein tiefes Vertrauen und eine heitere Gelassenheit und bin immer mehr in den Fluss synchronistischer Ereignisse gekommen. Dadurch werden mir oft unvorhersehbare Abkürzungen zugänglich, was es mir ermöglicht, mein volles Arbeits-Pensum mit Leichtigkeit zu erledigen. Diese ganz praktischen Resultate führen zu mehr Meisterschaft im Leben. Es geht nicht darum, nur in höheren Gefilden zu schweben, sondern um eine bodenständige Integration im Alltag. Einer der größten Vorzüge ist für mich die Möglichkeit, die Energien zu aktivieren, während ich mich gleichzeitig mit etwas anderem beschäftige. In unserer schnelllebigen  Zeit ist es ein unglaublicher Vorteil, dass dieses System Kraftschöpfen und Harmonisieren  ermöglicht, selbst wenn man gerade keine Gelegenheit zum Meditieren hat.

 

System der Selbstentfaltung

Schon nach dem Absolvieren der Stufe I – Seraphim-Heilung – können zwei wirksame   Heilenergien genutzt werden: eine vitalisierende Lebenskraft und eine Frequenz zur körperlichen, emotionalen und mentalen Harmonisierung – und das sowohl für die Initiierten selbst als auch zur energetischen Unterstützung von anderen. Obwohl Seraphim Blueprint hauptsächlich ein System zur Unterstützung der eigenen Selbstentfaltung ist, können die Energien auch sehr wirkungsvoll durch Handauflegen oder in Fernsitzungen an andere übertragen werden.

Die darauf folgenden Workshops wirken unterstützend bei Themen wie zum Beispiel dem Beenden von Selbst-Sabotage-Programmen, der Nutzung von Kundalini-Energie, der Stärkung unserer Fähigkeit zu manifestieren, der Erweiterung des Zugangs zu unseren höheren Bewusstseinsebenen oder der Erfahrung der grenzenlosen Liebe. Auch planetare Heilung und ein „Hüter von Gaia“-Kurs sind wichtige Aspekte im Seraphim Blueprint.

Es ist schwer in Worten zu vermitteln, was für Erfahrungen durch den Kontakt mit dem seraphischen Bewusstsein und durch den erweiterten Zugang zu den kosmischen Energien möglich sind. Um allen Interessierten eine Gelegenheit zu geben, dies unverbindlich selbst zu erleben und zu testen, werden regelmäßig kostenlose Webinars (Internetseminare) mit mehreren Energie-Übertragungen und einer Gruppen-Heil-Meditation angeboten. (Die nächste Gelegenheit ist am Mittwoch, den 2.5. um 19.30 Uhr.).


Abb.: Dieses Symbol kann die Verbindung zu dem Seraphim-Engel herstellen, der diese uralte Kraftquelle hütet. Probieren Sie es aus: Legen Sie Ihre Hand auf das Symbol. Schließen Sie ­Ihre Augen für einige Minuten. Fühlen Sie eine Verbindung? Können Sie einen Energiefluss spüren?
Literatur:
Ruth Rendely, „Seraphim Blueprint – Engel Energie ­Heilung“, ab Oktober als deutsche Ausgabe erhältlich. 

ist Autor und ­Seraphim-Blueprint-Lehrer.
Er wohnt in San Francsico und lehrt dieses spirituelle System in den USA, Kanada & Japan.
Er hat 2010 Seraphim Blueprint erstmals nach Deutschland gebracht. 

Im Mai gibt es erstmalig die Gelegenheit, Workshops mit Ruth Rendely in Berlin zu besuchen. Da Ruth nur selten Weltreisen unternimmt, ist das eine einmalige Chance, sie kennen zu lernen.

Einführungsvortrag in Berlin:  Do, 10.5.2012, 19.30 Uhr

Seraphische Reise durch die Galaxie:
Sa, 12.5.2012, 10-18.30 Uhr
Kursgebühr: 160 €

Seraphim Blueprint Fusion:
So, 13.5.2012, 10-18.30 Uhr
Voraussetzung für die Teilnahme: Abschluss Stufe VI
Kursgebühr: 160 €
Veranstaltungsort in Berlin wird noch bekannt gegeben.

Mehr auf www.seraphimblueprint.de
Anm. und Info unter Tel.: 030 – 22 41 48 47 oder alex@seraphimblueprint.de

Eine Antwort

  1. anita

    Ja, dieser Artikel war für mich sehr wertvoll. Zwar habe ich das Buch von Ruth Rendely gelesen, brauchte aber wahrscheinlich nochmal eine Erläuterung, wie und wofür diese Seraphim-Energien genutzt werden können. Nur schade, dass es noch keine Workshops in der Schweiz gibt!

    Antworten

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*