Anzeige

Buddhismus ist für alle da

Buddhismus - was ist das denn? Ja. solche Fragen kommen auf, wenn man im Ethikunterricht die Weltreligionen behandelt. Und tatsächlich - was genau ist Buddhismus? Buddhismus ist eine Weltanschauung, die uns erlaubt, frei zu leben - uns allen.

Param Advaita – jenseits der Erleuchtung

Was ist "Param Advaita"? Die Definition sagt: "Jenseits von Einheit und jenseits von Vielheit.” Besser: Jenseits von Konzepten über dies und das, Einheit, Zweiheit, Mehrheit, Nullheit, ­Keinheit. Nicht dies und nicht das (neti neti), und sowohl als au

Intuition – der Weg zurück zu uns

Intuition ist eine “überbegriffliche, durch unmittelbares Schauen ­gewonnene Erkenntnis”. So normal und lebenswichtig wie Atmen. Sie verbindet Gefühl und Verstand in uns und uns mit dem kollektiven Bewusstsein im Außen. Genau genommen lässt sie d

Mit allen Sinnen

„Und jetzt lest ihr euch gegenseitig.“ Ich sitze zusammen mit anderen Kursteilnehmern in einem schönen Haus in der Nähe des Mount Shasta in Nordkalifornien. Unsere Ausbilderin ist Amorah Quan Yin, die uns lehrt, unsere Hellsinne und Heilkräfte im R

Das morphische Feld lesen

Die Realität besteht aus Feldern, in denen jede denkbare Information gespeichert ist. Indem wir lernen, Zugang zu diesen ­Feldern zu erhalten und sie zu „lesen“, können wir sie als Quelle unserer ­Intuition bewusst nutzen.

Wenn Theologen die Kirche verlassen.

Matthias A. Weiss ist freischaffender Theologe - ein Pfarrer außerhalb der Kirche. Und er ist nicht der Einzige seiner Art. Nachdem seine eigene spirituelle Reise ihn aus dem Schoß der Kirche in eine eigene, freiere Form des Glaubens geführt hat, began

Verwirbelung als Grundprinzip des Lebens

Alles Leben kommt aus dem Wasser - doch wie konnten sich die komplexen Formen der heute lebenden Organismen bilden und welche Prozesse erhalten und heilen diese Lebewesen? Die Antwort findet sich in der schöpferischen Macht des Wasserwirbels, die auf der

Kosmisches Kommunikationszentrum

Die Zirbeldrüse ist unser bedeutsamstes Zentrum geistiger Kommunikation. Bei den meisten von uns ist es allerdings abgeschaltet. Doch es ist möglich, ­unsere Zirbeldrüse wieder zu aktivieren und damit auch den heiligen Raum in unserem Herzen zu betret

Energiearbeit und weibliche Entwicklung

Die Intensität und das Spüren von Energien ist kein Maßstab für eine tief greifende Heilung der Sexualität oder gar für spirituelles Erwachen. Im Gegenteil: Es kann die persönliche Entwicklung sogar hemmen, behauptet die medizinische Sexologin und

Astralreisen: Ich bin dann mal weg…

Die Erfahrung, für kurze Zeit den physischen Körper hinter sich zu lassen und feinstoffliche Sphären zu bereisen, besitzt für viele Menschen eine hohe Anziehungskraft. Seit Jahrhunderten haben sie Techniken entwickelt, wie sie ihren Astralkörper vom

Vedische Friedensstrategien

An der von dem indischen Meister Maharishi Mahesh Yogi in der westlichen Welt eingeführten TM zeigte sich in vielen Untersuchungen, dass die Belebung reinen Bewusstseins durch Meditation eine vereinende, harmonisierende Kraft für den Frieden in der Welt

Die Entmythifizierung des Gehirns

Ohne Gehirnaktivitäten können wir gar nichts wahrnehmen. Das ist ein Fakt. Nur: Wie entsteht aus den neuronalen Aktivitäten die wahrgenommene Realität? Und welche Beziehung besteht zwischen Gehirn und Bewusstsein? Adnan Sattar entzaubert den Mythos

Das Geheimnis der Blume des Lebens

Was hat es mit der Blume des Lebens auf sich, die heute allerorten im spirituellen Bereich auftaucht? Warum heilige Geometrie? Gerne wird das Muster aus 19 Kreisen als Symbol für das Urmuster der Schöpfung gesehen, welches zeigt, daß alles Leben und Be

Die Botschaft der Steine

In Umbruchzeiten sind Neuorientierungen gefragt: Eine sensitive Berliner Lebensberaterin verband die Kraft verschiedenster Steine mit der Felddynamik von Aufstellungen. Heraus kam eine sanfte Psychotherapie, die gestresste Zivilisationsmenschen mit einer

Authentizität: Leben in Wahrheit

Wir sind alle einzigartig, aber niemand ist etwas Besonderes. Wir sind nur Öffnungen im Gewebe der Unendlichkeit, durch die das eine Licht in diese Welt scheint - durch jeden von uns auf einzigartige Weise.

Der Weg des Chi

Kosmisches Chi Kung (oder Qi Gong) ist ein wichtiger Zweig des Tao (oder Dao), eines umfassenden Systems zur Kultivierung von Körper, Energie und Geist. Chi bedeutet »Energie« oder »Lebenskraft«, Kung steht für »Arbeit« oder »Bemühung«. Denn es

White Light

Heilung geschieht nicht auf der Ebene der Probleme und kommt auch nicht von außen - propagiert der spirituelle Lehrer Shay Tubaly. Der von ihm entwickelte White-Light-Prozess beschäftigt sich demgemäß nicht mit Krankheitssymptomen, sondern führt mitt

Heilen mit den Buchstaben Gottes

Dr. Shimon Shraga aus Israel hat seinen Fokus auf einer Form energetischer Heilung, die auf der Kabbala und anderen Zweigen jüdischer Mystik basiert. Die Methode aktiviert die körpereigenen Selbstheilungskräfte durch Energien, die vom Therapeuten über

Das Leben ist der Guru

Da, wo ich bin, bin ich richtig. Wachstum geschieht nicht nur in dem magischen ­Retreat-Center in den Bergen und auf dem hochenergetischen Wochenendkurs, von dem ich mir einst so viel erhoffte. Es passiert da, wo ich stehe. Mein Leben ist genau der spiri

Dein Weg durch 2012 – wohin wird er führen?

Jeder Weg ist individuell und verschieden. Gleichzeitig ist er aber auch Teil eines größeren, evolutionären Prozesses, der uns alle und den ganzen Planeten betrifft. Dieser konfrontiert uns alle tendenziell mit sehr ähnlichen Herausforderungen. Den ei

Die Heilkugel

In einer Meditation wünschte sich die Schweizer Therapeutin Kristallena ein Heilungs-Universal-Werkzeug - von jedermann leicht anzuwenden und mit sofortiger Wirkung. Und bekam es prompt geliefert - ein Geschenk der “Quelle allen Seins” an die Menschh

“Alles kommt ans Licht”

Isabelle von Fallois ist Pianistin, Autorin, Seminarleiterin und arbeitet mit Engeln und verschiedenen Formen der Energiearbeit. Dana Heidner-Krueger sprach mit ihr über Schicksalsschläge, Liebe, Licht und Schatten.

Der Wunder gewahr werden

Glauben bedeutet nicht wissen und bringt - wie in den Religionen - eine Abhängigkeit von Autoritäten und eine verengte Sichtweise mit sich. Dirk Grosser plädiert für eine Spiritualität der Erfahrung statt einer Religion der Denkverbote.

Der menschliche Buddha

Manche Sucher neigen dazu viele unrealistische Erwartungen auf die Realität der Selbst-Verwirklichung und Erleuchtung zu projizieren: der Mythos der Erleuchtung ersetzte die Realität der Erleuchtung.

Mit Dunkelheit umgehen

Irgendwann auf unserer evolutionären Reise müssen wir uns unserer inneren Dunkelheit stellen. Wie gehen wir damit um? Über spirituelle Identitäten, Anhaftung und wirkliche Befreiung.