Wir trauern um unseren lieben Kollegen Mani C. Berger, der jung und völlig überraschend verstorben ist. Mani hat SEIN durch viele Phasen begleitet und für viele hier war er weit mehr als nur ein Kollege. Es ist unvorstellbar, was sein plötzlicher Abschied für seine Frau und seine kleine Tocher bedeuten muss.

Wir nehmen diese traurige Zeit zum Anlass, Mani noch einmal zu fühlen, als das, was er war. Wie vergänglich doch alles ist, und wie kostbar jeder Moment, den wir mit einem Menschen teilen dürfen! Wie leicht man vergisst, wie einzigartig jede Seele ist: Vielleicht nie wieder wird das Universum sich durch einen Menschen auf diese spezielle Weise ausdrücken.

Und wie sehr so ein Ereignis doch alles relativiert. Dieses Leben kann jederzeit enden. Jeder Moment ist ein Geschenk, eine Möglichkeit unsere tiefste Wahrheit zu leben und auszudrücken – das, was wirklich wichtig ist.

 

Author: Redaktion

Unterstütze SEIN

Vielen Dank an alle, die den Journalismus des SEIN bisher unterstützt haben.
Die Unterstützung unserer Leser trägt dazu bei, dass wir unsere redaktionelle Unabhängigkeit behalten und unsere eigene Meinung weiter äußern können. Wir sind sicher, dass unsere redaktionelle Arbeit und unsere Themenvielfalt und Tiefe den gesellschaftlichen Wandel beflügeln. Wir brauchen Deine Unterstützung, um weiterhin guten, kreativen "Lösungs-Journalismus" zu liefern und unsere Offenheit zu wahren. Jeder Leserbeitrag, ob groß oder klein, ist wertvoll. Wenn Du unsere Arbeit wertschätzt, unterstütze SEIN noch heute - es dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank.
SEIN unterstützen





Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*