Anzeige

Mit dSpende-MS-01-Anya-Schmidtem Erdbeben in Ecuador im April dieses Jahres ist auch ein ganz besonderer Ort schwer beschädigt worden. Munay Suyu, das „Land der Liebe“, basiert auf den Träumen, Visionen und Erzählungen der Inkakultur Ecuadors.

Ein Teil liegt an der Küste (Bauch, Fühlen), ein anderer in den Anden (Kopf, Denken) und ein weiterer in der Amazonas-Region (Herz, Schöpfung). Auf diese Weise sollten sich diese drei großen Kräfte verbinden, damit eine besondere Energie der Liebe entsteht, ein Ort, wo die Prinzipien der Liebe für Mutter Erde und alles Leben gelehrt und geachtet werden.

Ñaupany Puma, Nachfahre des Inkavolkes und einer der letzten Hüter des fast ausgelöschten Sonnenwissens der Inkakultur, ließ diese Vision mit viel Liebe und Hingabe wahr werden, um Menschen aus allen Kulturen zusammenzuführen und sie daran teilhaben zu lassen. Ehrenamtliche Helfer unterstützten ihn, die alten Kraftorte wieder zu erwecken und eine Schule für Ur-Wissen zu erbauen.

Doch das schwere Erdbeben dieses Jahr hat auch das Munay Suyu an der Küste getroffen. Neben den vielen Spende-Strasse-Naupany-PumaTodesopfern und Verletzten in Ecuador erlebte auch das Projekt einen Rückschlag. Der Kraftplatz mit dem Tempel, den Gästehütten und der Hütte des Mammut wurde zwar weitgehend verschont, aber die für das Projekt lebensnotwendige Straße ist schwer beschädigt und muss dringend repariert werden. Auch das von Ñaupany für ihn selbst und seine Familie errichtete Haus ist völlig zerstört.

Damit das Projekt weitergehen kann, braucht es nun finanzielle Hilfe. Wer uns unterstützen möchte, diesen wunderschönen Ort wieder aufzubauen – schon im Voraus vielen Dank!

 

Konto: NaupSpende-Naupany-Anya-Schmidtany Puma
DEUTSCHE BANK Starnberg
IBAN: DE32700700240846089101
BIC: DEUTDEDBMUC
Betreff: Spende Munay Suyu Costa

Der preisgekrönte Kinofilm PACHAKÚTEC – Zeit des Wandels (von Ñaupany Puma & Anya Schmidt, 2011) ist unter diesem Titel kostenfrei auf YouTube zu sehen.

Weitere Infos unter: www.pachakutec.com

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*