Anforderungen an Beiträge auf Sein.de

Stand Januar 2020!

Artikel und andere redaktionelle Beiträge sind herzlich bei uns willkommen! Einer Veröffentlichung können wir jedoch erst nach Ansicht eines Artikels verbindlich zustimmen.

Da wir sehr häufig gefragt werden, welche Anforderungen ein Artikel erfüllen muss und wie dieser eingereicht werden soll, möchten wir euch mit einem kleinen Leitfaden für Online – Artikel dienen (für die Printausgabe gelten andere Kriterien):

Inhalt

Der Artikel sollte die Leserschaft berühren, bereichern, inspirieren und informieren sowie eine gehaltvolle  Tiefe aufweisen. Oberflächliche PR-Artikel, reine Seminarbeschreibungen oder Produktwerbung werden nicht veröffentlicht. Wer einen inhaltlich interessanten, informativen Artikel über eine Dienstleistung einreicht und schlussendlich auf ein Seminar oder Produkt hinweisen möchte, kann eine Veröffentlichung kostenpflichtig in Anspruch nehmen (Bearbeitungsgebühr) und sich für eine parallele Anzeigenschaltung entscheiden.

Werbung im Artikel?

Uns ist bewusst, dass viele unserer Autoren auf ihre Bücher, Seminare oder Produkte aufmerksam machen wollen. Dies kann gerne am Ende eines berührenden Artikels erfolgen, sollte jedoch nicht den Inhalt des Artikels dominieren.

Länge

Der Artikel sollte mindestens 5.000 Zeichen umfassen (entspricht etwa 1,5 Seiten).
Der Artikel sollte nicht länger als 20.000 Zeichen haben (entspricht etwa 6 Seiten).
Die optimale Länge für einen Web-Artikel liegt bei 8.000 bis 12.000 Zeichen (entspricht etwa 3-4 Seiten).

Wenn du einen längeren Artikel einreichen möchtest, kannst du dies gerne tun, sehr wahrscheinlich werden wir ihn in Rücksprache mit dir kürzen.

Aufbau und Struktur

Es empfiehlt sich, folgende Dinge zu beachten:

1. Sprechender Titel – Im Internet werden Artikel insbesondere wegen ihrer aussagekräftigen Titel angeklickt. Das zentrale Schlagwort des Artikels sollte daher unbedingt im Titel enthalten sein.

2. Kurze Einleitung – Eine kurze Einleitung (4 Zeilen) sollte die Kernaussage/Kernthese des Artikels zusammenfassend formulieren und bereits ein erstes Interesse wecken.

3. Kurze Absätze mit treffenden Zwischenüberschriften – Der Text sollte in kurze Absätze gegliedert sein, die mit sprechenden Zwischenüberschriften zu versehen sind. Die jeweiligen Absätze sollten insbesondere für Online eine Zeichenlänge von 300 NICHT überschreiten. Ein Querlesen über die Zwischenüberschriften sollte einen ungefähren Eindruck über den Inhalt des Artikels vermitteln.

Wie einreichen – Textformat, Fotos, Autorenbeschreibung?

Einen Artikel bitte wie folgt einreichen:

1. Text als doc, docx, otf, rtf oder txt Datei
2. Autorenkurzbeschreibung mit Name und Weblink
3. Autorenfoto (jpg oder png, mindestens 150 Px an der längsten Seite)
4. Artikelbilder mit Quelle/Autor der Bilder und Copyrightinformationen
5. Falls gewünscht Buchcover, Seminartermine o. Ä., die mit dem Artikel veröffentlicht werden sollen.

Artikel für sein.de und für die gedruckte Ausgabe der SEIN in Berlin 
bitte senden an online@sein.de oder für die Printausgabe an redaktion@sein.de . Hinweis: Artikel, die zum jeweiligen Thema einer zukünftigen gedruckten Ausgabe passen und dort auch veröffentlicht werden, erscheinen automatisch suchmaschinenoptimiert auch auf sein.de.
Falls ein Artikel nicht in die Themen der gedruckten Ausgaben passt, kann dieser auf http://www.sein.de als reiner Onlineartikel veröffentlicht werden. Du wirst von uns in jedem Fall über die möglichen Optionen für deinen Artikel informiert.

Fortan gilt für sein.de: Gut aufgearbeitete, rein informative Artikel, die einer allgemeinen gesellschaftlichen Aufklärung dienen sowie Artikel von gemeinnützigen oder ehrenamtlichen Organisationen können kostenfrei veröffentlicht werden. Artikel, die auf Bücher, Seminare, Praxistätigkeiten oder andere Dienstleistungen und Produkte hinweisen, werden bei einer Zeichenlänge von 10.000 (entspricht ca. 3 Seiten) mit einer einmaligen Bearbeitungsgebühr in Höhe von 59,50,- inkl. MwSt in einen Ausgleich geführt. Artikel mit einer Zeichenlänge bis 20.000 (entspricht etwas 6 Seiten) werden mit einer einmaligen Bearbeitungsgebühr in Höhe von 101,15,- inkl. MwSt beglichen.

Artikel für die Region Brandenburg auf sein.de
bitte senden an Lydia: lydia@sein.de

 

Vielen Dank, wir freuen uns auf deinen Beitrag!
Das Redaktionsteam von SEIN