Anzeige

Nur Geld im Kopf

Wann ist Geld wichtig und wann nicht – und wie können wir das Beste aus dem vorhandenen Geld machen?

Leben im Wald

Anja Mertens erzählt, warum sie und ihre Familie sich entschlossen haben, der Stadt den Rücken zu kehren und ein Leben im Wald zu führen.
Planet first

America first? Planet first!

"Wir zuerst“ scheint das Erfolgsrezept mancher Populisten zu sein. Staatslenkern und Bürgern, die sich für Planet first einsetzen, wird die Zukunft gehören.

Wer ernährt Berlin?

Eduard Aman über regionale Produkte, hohe Qualität und Kontakt zum Erzeuger, die den Berlinern immer wichtiger werden.
Universal Gardening

Universal Gardening auf der Arche Weinberg

Nun ist seit unserem ersten Bericht von der Arche ein ganzes Jahr vergangen, und auf dem ehemals königlichen Weinberg von Gräbendorf südöstlich Berlins haben inzwischen bedeutsame Wandlungen stattgefunden...

Geld oder Mangel?

Geld an sich ist eine reine Energie, mit der jedoch viel Unfug getrieben wird, meint Evelin Rosenfeld. Was wäre ein gesundes Verhältnis zu Geld? Wie gehen wir mit Geld um, ohne Mangel zu erleiden oder unsere Seele zu verkaufen?

Leben ohne Geld

Leben ohne Geld - Der Berliner Raphael Fellmer lebt seit Jahren ohne Geld und setzt sich gegen die allgemeine Verschwendung und soziale Ungerechtigkeit ein.

Universal Gardening

Die Welt ist ein Garten - Ein Manifest für ökosophische Lebenskultur Jenseits von Eden? „In einem Garten ging das Paradies verloren, in einem Garten wird es wiedergefunden“, prophezeite der...

Humusbildung ist Humanismus

  Ein Garten-Eden-Projekt auf der historischen Stadtinsel Moabit im Herzen Berlins Insel der Zuflucht Moabit, allseits von Wasser umgeben, ist heute ein Teil von Berlin Mitte. Erdgeschichtlich handelt...