Anzeige

Heilberufe mit Jobcenter-Unterstützung

Selbständig als Therapeut mit Arbeitslosengeld II - heutzutage eine fast schon normale Situation. Drei langjährig Selbständige haben sich jetzt überlegt, wie sie berufliche „Freigeister“ auf ihrem Weg in die Selbständigkeit unterstützen können.

Die Post-Kollaps-Gesellschaft

"Die Frage ist nicht mehr, ob der Zusammenbruch kommt - sondern wie wir danach leben werden", meint Johannes Heimrath. Sein Buch "Die Post-Kollaps-Gesellschaft" dreht sich deshalb ganz um die Frage, wie eine Welt nach dem Zusammenbruch aussehen könnte un

Geld mit Spirit

Die Krise der Banken ist letztendlich eine Konsequenz ungebremster menschlicher Gier. Können wir selbst auch etwas ausrichten, vielleicht sogar ändern? ­Heidrun Schwartz beantwortet diese Frage mit einem deutlichen Ja. Ihr kürzlich ­erschienenes Buch

Neue Arbeit: So gut wie Sex?

Was wäre, wenn Arbeit das Köstlichste wäre, was wir uns vorstellen können? Der Philosoph Frithjof Bergmann ist sich sicher: das ist nicht nur möglich, sondern der nächste notwendige Schritt für den Menschen - der Schritt von der alten zur Neuen Arb

Future Work: Die Arbeit der Zukunft

Eine Arbeitswelt, in der Angestellte selbst darüber entscheiden können, wann, wo und wie sie ihre Arbeit verrichten. Das klingt noch wie eine Utopie, ist aber teilweise schon Realität und als Normalität nur noch ein Jahrzehnt entfernt.

The Green Side of Life

Schenken wir jemandem etwas, möchten wir damit meist zum Ausdruck bringen, dass uns diese Person wertvoll und wichtig ist. Doch nicht immer ist ein Geschenk in schick glitzernde Folie verpackt und gleich als solches ersichtlich. Man kann auch Unterstütz

Gentechnik vom Acker?

Anfang September hat der Europäische Gerichtshof entschieden, dass Honig nicht in den Verkehr gebracht werden darf, wenn er Spuren von nicht als Lebensmittel zugelassenen Gentechnikpollen enthält. Das Bündnis zum Schutz der Bienen vor Agrogentechnik, m

Globale Kooperation? Ecuadors Yasuni-ITT-Initiative

Das Land Ecuador hat der Welt ein Angebot gemacht: Es wird einen Großteil seiner Erdölreserven nicht fördern, sondern sie dort lassen, wo sie sind - unter dem Nationalpark Yasuní, dem Gebiet mit der größten Artenvielfalt auf der ganzen Welt. Aber da

Die Biene lebt!

„Wenn die Biene ausgestorben ist, hat der Mensch nur noch vier Jahre“, soll Albert Einstein gesagt haben. Wie brisant die Meldungen vom aktuellen Bienensterben sind und vor allem, wie wir wieder zu einem gesunden Umgang mit Bienen kommen können, zeig

Die lausige Ego-Show der Konzernbosse

Wer hätte das gedacht: Rupert Murdoch, der Herrscher über News Corporation, den zweitgrößten Medienkonzern der Welt, droht im Korruptionssumpf zu versinken. Im selben Sumpf, in dem die Meinungsmacher seines Gossenblattes News of the World Teile der e

Wenn der Wecker später klingelt

Vertrauensarbeitszeit nennt sich die neue Freiheit am ­Arbeitsplatz. Flexible Zeiteinteilung, Selbständigkeit, Verantwortung, Eigeninitiative und deutlich weniger Stress sorgen nicht nur für mehr Spaß, sondern erhöhen auch die Effektivität. Ein Gewi

Gutes Leben ohne Wachstum

Sozialer Fortschritt statt Gewinnmaximierung: Der Attac-Kongress „Jenseits des Wachstums?!“ vom 20. bis 22. Mai diskutiert neue gesellschaftliche Ziele und trifft damit den Nerv der Zeit.

Bewusste Kleidung

Der unsichtbare Einfluss von Chemikalien und Materialien auf die Haut - unser größtes Organ. Der energetische Einfluss von Kleidung und Herstellungsbedingungen.

15 Minuten Betroffenheit

So lange sich mit Atomenergie Geld verdienen lässt, werden Gefahren klein geredet, und Bedenken von Bürgern banalisiert. Die Japaner haben sicherlich oft gehört, wie sicher ihre AKW’s wären

Die Demokratische Bank

Die kapitalismuskritische Organisation Attac gründet in Österreich die Demokratische Bank - dem Allgemeinwohl verpflichtet, Eigentum ihrer Kunden, ohne Zinsen und Geldschöpfung mit hundertprozentiger Deckung der Spareinlagen.

Wohnen im Neuen Zeitalter

Architektur beeinflusst uns täglich. Die Architektur der Zukunft wird deshalb nicht die Umweltverträglichkeit berücksichtigen, sondern strebt eine höchstmögliche Harmonie an, die alle geomantischen und energetischen Aspekte von Grundstück, Bauherren