Im dokumentarischen Musical „Die Neue Normalität“ werden viele gesellschaftlichen Themen, die in den vergangenen drei Jahren relevant gewesen sind, musikalisch und szenisch aufbereitet. Es geht u.a. um die Medien, Überwachung, um Angst und Spaltung, den Umgang mit Kindern sowie um das Verhalten der Kirchen. Die Charaktere des Stücks setzen sich mit der Frage auseinander, was echte Solidarität bedeutet und welchen Wert Freiheit heutzutage hat.

Ort: Rudolf Steiner Haus Termin: Sa., den 21.01.2023
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt auf Spendenbasis, freie Platzwahl, Reservierung nicht möglich

Weitere Termine:

11. März 2023, 19 Uhr Berlin – Hohenschönhausen Sa., 18.03.2023, 16 Uhr Malchow (Prenzlau)

24. Mai 2023 Berlin – Prenzlauer Berg Uhrzeit wird noch bekannt gegeben

Weitere Infos unter: https://die-neue-normalitaet-musical.de

Unterstütze SEIN

Vielen Dank an alle, die den Journalismus des SEIN bisher unterstützt haben.
Die Unterstützung unserer Leser trägt dazu bei, dass wir unsere redaktionelle Unabhängigkeit behalten und unsere eigene Meinung weiter äußern können. Wir sind sicher, dass unsere redaktionelle Arbeit und unsere Themenvielfalt und Tiefe den gesellschaftlichen Wandel beflügeln. Wir brauchen Deine Unterstützung, um weiterhin guten, kreativen "Lösungs-Journalismus" zu liefern und unsere Offenheit zu wahren. Jeder Leserbeitrag, ob groß oder klein, ist wertvoll. Wenn Du unsere Arbeit wertschätzt, unterstütze SEIN noch heute - es dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank.
SEIN unterstützen





Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*