Raus aus dem Gestrüpp

Titel: Raus aus dem Gestrüpp

Author: Susanne Bäumer

Verlag: Koha, 2015

Preis: 112 Seiten, 7,99 Euro

ISBN: ISBN: 978-3867282765

Psychologie to go

Mit diesem Buch will die Berliner Diplompsychologin Susanne Bäumer nicht nur dazu beitragen, dass ihre Leser/innen aus alten und unglücklichen Verletzungsmustern ausbrechen oder gar ihre Depressionen von sich werfen können, sondern auch das Erwachen des Bewusstseins, dass alles miteinander verbunden ist, fördern. Ihrer Ansicht nach kann man sich heutzutage von den meisten schmerzhaften seelischen Problemen selbst befreien, wenn man die leidvollen Muster erkennen kann und die Gesetze versteht, nach denen diese aufgebrochen und zu Gesundheit und Glück verändert werden können. Sie arbeitet hier mit den Gesetzen der Anziehung und Erkenntnissen der Quantenphysik, Quantenbiologie und Epigenetik. Mit elf „Wissensbausteinen“, in denen sie ihre Theorien erläutert und dann jeweils zu Übungen übergeht, versucht sie dazu beizutragen, dass man ein Bewusstsein dafür entwickelt, dass man gleichzeitig Opfer und Täter ist – sich also alle erfahrenen Übel im Grunde selbst zufügt –, solange man sich nicht für ein liebevolles Verhalten entscheidet.

Fazit: Vom Format her ein praktisches, schmales Büchlein, das einen in der Tasche überall hin begleiten kann. Aber: Für ein Buch, das sich mit tiefsitzenden seelischen Problemen auseinandersetzt, ist es einfach etwas zu schmal auf der Brust.

Irgendwie mehr oberflächliche Psychologie, vermischt mit esoterischer Physik, to go. Die Vorstellung, dass Menschen mit starken Traumata hiermit auf sich allein gestellt beschließen ihre Psyche zu heilen, ist schlicht besorgniserregend. Etwas weniger Raum für Notizen und Bilder und dafür mehr sinnvolle & weiterführende Infos wären sinnig gewesen.