Home
Vergesse Orte – lost places

Vergesse Orte – lost places

Titel: Vergesse Orte - lost places

Author: Thomas Sadewasser

Verlag: Books on Demand GmbH

Preis: 16,90

ISBN: 978-3833436420

Bei der Recherche nach Büchern über und um Berlin stach mir dieses, im Selbstverlag erschienene Buch auffällig ins Auge. Abseits vom lustig-bunten Touristenstrom, der sich lautstark durch Berlins bekannte Plätze und Stätten walzt, und Geschäften voller kitschiger berliner Plüschbären, Gläschen mit bunten Wappen und Plastik-Fernsehtürmchen hat Thomas Sadewasser hier einen außergewöhnlichen Reiseführer – für Menschen die das Außergewöhnliche gezielt suchen –  verfasst. Sadewasser führt mit seinem Buch den Leser auf eine abenteuerliche Strecke durch vergessene Orte in Berlin und Brandenburg. Die Reise-route führt von Lost Place zu Lost Place – über offene, aber auch geheime und verborgene Wege zu vergessenen riesigen Schleusenanlagen, halb verfallenen und bezaubernd-geheimnisumwobenen Häusern in einer ehemaligen russischen Militäranlage, zu verfallenen Industriebrachen, Ruinendörfern und unter anderem zu einem Flugplatz mitten im Wald. Der Autor fuhr die vorgestellten Touren mit Motorrad und GPS-Gerät ab, betont aber im Vorwort, dass sich sämtlich Stationen mit allen Fahrzeugen, ob Motorrad, Auto oder Fahrrad anfahren lassen. Ziemlich schnell hält man beim Lesen inne und stellt verwundert fest, dass es mitten in unserer zivilisierten und erforschten Welt plötzlich wieder weiße Flecke auf unserer Landkarte zu erforschen gibt.
Fazit: Mit seinem Preis nicht gerade günstig, aber lohnend für die, die abseits des Weges nach dem  Individuellen und Anderen suchen.

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*