Home
Molly und die Ungeheur der Nacht

Molly und die Ungeheur der Nacht

Titel: Molly und die Ungeheur der Nacht

Author: Chris Wormell

Verlag: Bibliographisches Institut

Preis: 13,90

ISBN: 978-3794152049

Urangst im Kinderzimmer

Kinder sollten sich immer geborgen, behütet und umfangen fühlen. Doch  gerade nachts, in der Dunkelheit des Kinderzimmer, schlagen sich Ängste Bahn, kommen erlebte Dinge des Tages, Unterhaltungsfetzen und Unbewusstes wieder hoch, wollen verarbeitet werden. Und dann ist da noch die Nacht, die Farben stiehlt, vertraute Gegenstände anders aussehen und jedes kleinste Geräusch, das am helllichten Tag nicht mal auffallen würde, fremd werden lässt.

Selbst Erwachsene kennen das Gefühl mitten in der Nacht hochzuschrecken, um noch halb schlafend und zitternd auf fremdartige Laute in der Wohnung zu lauschen, die sich von einem geschützten Nest plötzlich in ein unbekanntes Labyrinth voller feindlicher Kreaturen verwandelt hat. Chris Wormell widmet sich dieser irgendwo in uns allen schlummernden Urangst und erzählt mit seinen – ganz in nächtlichen Blautönen gehaltenen und sehr beredsamen – Zeichnungen die Geschichte von Molly, deren Fantasie ihr allerhand Ungeheuer und Monster vorgaukelt, denen sie sich tapfer mit ihrem „Monsterfänger“ entgegenstellt.

Fazit: Das kleine, ganz in Tintenblau gezeichnete Bilderbuch mit den sparsamen Sätzen ist eine schöne und einfühlsame Gutenachtgeschichte zum gemeinsamen Ansehen, Bestaunen, Lesen, Ankuscheln und Angstnehmen zur Schlafenszeit. Für Kinder ab vier Jahren.

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*