Home
Zum Tee in Kaschmir. Eine Familiengeschichte mit Rezepten

Zum Tee in Kaschmir. Eine Familiengeschichte mit Rezepten

Titel: Zum Tee in Kaschmir. Eine Familiengeschichte mit Rezepten

Author: Nazneen Sheikh

Verlag: Blanvalet

Preis: 6,95

ISBN: 978-3442366620

Seelen-Nahrung

 

Im indischen Teil Kaschmirs, in eine hochstehende Familie hinein geboren, in Pakistan aufgewachsen, erzählt die Jugendbuchautorin Nezneen Sheikh, die inzwischen in Toronto (Kanada) lebt, in autobiografischen Geschichten von ihrer großen, kochbegeisterten kaschmierischen Familie und von der schmerzhaften Teilung eines Landstrichs. Mit diesem Buch erfüllte sie sich einen Herzenswunsch, indem sie mit ihren Erzählungen die Kochkunst ihrer Familie, die Gerüche, Gewürze und Geschmackserlebnisse ihrer Kindheit wieder heraufbeschwört und die Geheimnisse der schönsten Rezepte nach jedem Kapitel mit dem Leser teilt.
Das erste Kapitel ihrer Erinnerungen handelt vom Rezept des rosafarbenen, salzigen Kaschmir-Chai – dem besonderen Tee ihrer Großmutter. Mit jedem wehmütig geschriebenen Wort lässt sie einen Teil ihrer orientalisch-schillernden Familie und verlorenen Vergangenheit wieder auferstehen. Auch wenn es ein bisschen weniger patriotisch gefärbt sicherlich noch schöner zu lesen gewesen wäre. Nazneen Sheikh erzählt von einem kulturell unschätzbar reichem Kaschmir, geprägt durch die großen Mogul-Herrscher, von asiatischen und arabischen Großreichen und im Besitz einer Esskultur, die mühelos (Dicht-)Kunst, Geschichte und Essen untrennbar vereinte – zumindest in den wohlhabenden Familien. Interessant und kurzweilig vermittelt Nazneen Sheikh die hohen Ansprüche, die Liebe und Achtsamkeit, die Kreativität und das magische Potential, das darauf ausgelegt ist, einem anderen Menschen mit einem perfekten Gericht eine Freude zu machen.

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*