Anzeige

Auf DVD: Indien – unaufhaltsam

Land im Wandel

Claus Kleber – Leiter und Moderator des ZDF-„heute-journals“ sowie mehrfach preisgekrönter Journalist – und Filmemacherin Angela Andersen nehmen uns mit ihrer aufmerksamen Dokumentation mit auf Indiens bunte Straßen. Sieben Wochen haben sie auf dem Subkontinent Indien gedreht und versucht, ein Land einzufangen, das es sich – trotz Bauern mit steinzeitlichen Anbaumethoden und großem Analphabetentum – zum Ziel gesetzt hat, eine der führenden Industrienationen der Welt zu werden. Ein stetig wachsender Technologiesektor und 500 Millionen vorwärts strebende  Menschen im Alter unter 25 stehen Slums und wirtschaftlichem Ruin gegenüber. Der Wandel vergrößert unaufhaltsam weiter die Schere zwischen Arm und Reich, kleine Geschäfte  verschwinden, und die Korruption wächst stetig. Das äußert sich dann in ultramodernen Glastempeln – gebaut von ungebildeten Arbeitern unter Arbeitsbeding-ungen wie zu Mitte des vorletzten Jahrhun- derts. Das klingt absurd, aber hier herrscht Aufbruchstimmung. Zitate aus dem Film bringen es auf den Punkt: „Indien ist wie ein Sprinter ohne Schuhe – warten Sie nur, bis wir welche haben.“ und: „Wir schätzen unsere Traditionen, aber wir lernen von der Welt!“. Die Dokumentation besteht aus zwei Teilen: „Ein Milliardenvolk bricht auf “ und „Ghandis Erben als Global Player“.
Fazit: Ein Entwicklungsland mit schlichtem Größenwahn, oder wirklich auf dem Weg zur industriellen Macht? Spannend zu verfolgen.

 

Claus Kleber, Angela Andersen
Indien – unaufhaltsam
Polar Film, 2007
ASIN: B000VJ2GM0
ca. 90 Minuten, 12,99 Euro

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*