Anzeige

Berliner Yoga-Tag am 16.7.2016 mit Stefan Datt, Miriam Kretzschmar und das Team des Berliner Yogafestival unter Tel. 030 – 381 080 93 www.yogafestival.de

 

Die gute Nachricht zuerst: Am 16. Juli feiert Berlin einen schönen bunten Yoga-Tag am See an der Badestelle in der Jungfernheide in Charlottenburg. Nach nun elf kontinuierlichen Jahren „Berliner Yogafestival“ wird das Festival dieses Jahr leider eine „halbe Pause“ einlegen müssen. Alle gemeinsamen Bemühungen, ein geeignetes Festivalgelände zu finden, verschiedene Gespräche, Vorplanungen, Skizzen und Bewerbungen waren noch nicht von Erfolg gekrönt. Darüber sind wir als Veranstalter des Yogafestivals zwar betrübt, vertrauen aber der Weisheit des Himmels, dass es besser ist, dieses Jahr eine Pause zu machen.

Wer hat noch gute und vor allem praktikable Ideen für ein magisch schönes neues Festivalgelände – je zentraler, desto besser?

Das Festivalgelände in Kladow steht nicht mehr zur Verfügung: Zum einen ist ein Entwicklungsplan vorgesehen, der mit Geldern der Stiftung Lottomittel jetzt umgesetzt werden soll, zum anderen stieß das Yogafestival auf politischen Widerstand und wurde in der Bezirksverordnetenversammlung Spandau kontrovers diskutiert. Insbesondere die Fraktion der Grünen erklärte deutlich, dass das Yogafestival im Kulturpark Kladow nicht tragbar sei.

Statt des großen dreitägigen Festivals wird es am 16. Juli einen schönen bunten Yogatag in Berlin geben. So erhalten wir die Tradition und haben die Möglichkeit, uns bei einem feinen Yogaprogramm in einem entspannten Umfeld wiederzusehen und den Spirit des Festivals lebendig zu halten. Das Strandbad Jungfernheide mit 15.000 qm Wasserfläche und 5500 qm Sandstrand öffnet seine Tore für die Berliner Yogafans. Es gibt Yogastunden mit Ganga Rox und Swami Gurusharan aus Indien, Bhakti Flow mit Kai Treude, einen erhebenden Satsang mit Sri Atma Nambi, einem Meditationsmeister, und ein Spitzen-Mantrakonzert mit Prema Hara aus den USA.

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*