Am 13. Oktober veranstaltet der Berliner Verein Yamuna e.V. ein Benefizessen, um mit dem Erlös zwei von ihm unterstützte Sozialprojekte zu finanzieren. An diesem Abend erwartet die Gäste ein Buffet voller indischer Köstlichkeiten von traditionellem Dal und feurigem Curry bis hin zu lokalen Gerichten und Samosas sowie typisch indischen Süßspeisen. Alle Einnahmen des Abends werden zweckgebunden für Projektarbeit verwendet – zum Beispiel für den Bau von Schulen und Kindergärten in ländlichen Regionen und Slumgegenden, die Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu einer Schulbildung geben, die sonst nicht möglich wäre. Viele Kinder, die im Normalfall zu Hause oder im Steinbruch arbeiten müssten, haben dadurch die Chance auf Bildung – der Grundstein für das Wissen über die eigenen Rechte und ein Bewusstsein, in dem es auch Raum für Umweltschutz und Nachhaltigkeit gibt. Neben leckerem Essen und anregenden Diskussionen wird es an diesem Abend auch ein vielseitiges Rahmenprogramm geben.

Wann: Samstag, 13. Oktober 2018, 18 Uhr
Ort: Ökumenisches Zentrum,
Wilmersdorfer Straße 163, 10585 Berlin
Kosten: 35 €/erm. 25 €,
Kartenbestellung unter info@yamuna-ev.com

Author: Oliver Bartsch

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*