Alle Artikel dieser Ausgabe


tod2

Tod und Abschiednehmen

Der radikalste Abschied ist die Todeserfahrung. Dieser Abschied gelingt nur, wenn wir bereit sind anzunehmen. "Trauerarbeit" besteht nicht nur im Zulassen von Gefühlen und dem Verzicht auf Illusionen, sondern auch in der Ermöglichung von Verzeihung oder
vertrauen1

Vertrauen als Lebensgrundlage

Vertrauen ins Leben ist einer der Grundpfeiler für ein erfülltes Sein. Besonders in Krisen zeigt sich, wie tief es verankert ist oder aber fehlt. Das Offenlegen der Gründe des Misstrauens und entsprechende Therapien können das verlorene Vertrauen wied
rueck2

Die Rückkehr zur Liebe

Keine wie auch immer erscheinende Krise, Herausforderung oder Blockade ist in ihrem Ursprung etwas anderes als eine subtile, kontraktierende Körperempfindung, mit der wir nicht präsent sein wollen.
einzige2

Die einzige Veränderung, die wirklich zählt

Wir reden davon, uns selbst zu verändern und zu transformieren, aber die meisten von uns wollen sich nur soweit ändern, wie es sicher und bequem bleibt. Diese Form der Veränderung gibt uns aber nicht das, wonach wir wirklich suchen. Was kann uns helfen