Anzeige

Reconnective Healing nennt sich eine Methode, die mit einem neuen Spektrum von Frequenzen des Universums kommuniziert und damit Heilungs- und Bewusstseinsentwicklungs-Prozesse initiiert. Sie erleichtert es, in unseren optimalen Zustand des Gleichgewichts zurückzufinden und uns wieder vertrauensvoll dem Leben hinzugeben. Tina Degener berichtet über diese einfache und kraftvolle Kommunikation mit dem Universum.

 

Weihnachten 2004 machten meine Kinder, mein Mann und ich Urlaub in Thailand. Mein Mann starb in der Flutwelle, meine Kinder und ich überlebten, schwer verletzt. Es begann eine Zeit der tiefen Trauer und des Abschiednehmens. In die Kraft des Loslassens, der Akzeptanz, des Vertrauens und der Hingabe mussten wir erst hineinfinden? Viele Wege bin ich gegangen, viel hilfreiche Unterstützung habe ich gefunden. Ich absolvierte Ausbildungsseminare in medialer Beratung, spirituellem Heilen und bin jetzt geprüfte systemische psychologische Beraterin und Coach. Alles Stationen, die mich letztendlich zu The Reconnection und Reconnective Healing führten.

Diese einfache und kraftvolle Heilweise ist weder Therapie, noch Behandlung. Es wird nicht an Symptomen gearbeitet, keine Diagnose gestellt oder ein Therapieplan erarbeitet. Eine bis drei Sitzungen in einer bestimmten Phase des Lebens oder zu einem Thema oder auch Krankheitsbild werden empfohlen, dann lässt man sich Zeit und Raum, den Prozess zu beobachten, der sich aus den Sitzungen entfaltet. Es findet auch kein Vorgespräch statt, in dem das Problemfeld erörtert und ein Ziel definiert wird. Viele Klienten kommen von unterschiedlichen Langzeit-Therapien und genießen es sehr, nicht nochmal ein symptom- oder themenorientiertes Gespräch vorab zu führen. Wir unterhalten uns eher über die Philosophie dieser Heilweise und wie die Sitzung abläuft. Je weniger wir in einer bestimmten Erwartungshaltung verhaftet sind, desto weniger stehen wir unserer Heilung im Wege.

Kommunikation mit dem Universum

In den Reconnective-Healing-Sitzungen interagieren wir mit einem komplett neuen Spektrum von Frequenzen, die aus Energie, Licht und Information bestehen. Wenn unsere Energiekörper sich auf diese neuen Frequenzen einschwingen, strahlen und vibrieren wir auf einer höheren Lichtebene. Alles, was dichter schwingt als Licht, kann sich dann auflösen und von uns abfallen. Dieses neue Spektrum von Frequenzen scheint alle existierenden Energien zu vereinen, Energien, die sich ausdehnen und zu Licht und Information werden.

Im Kern erlaubt die Reconnection uns, uns mit dem Wesentlichen, der Wahrheit, dem Geist dessen, wer und was wir wirklich sind, zu verbinden, so dass wir grenzenlos wir selbst, unser wahres Ich werden.

Wir verbinden uns wieder mit der Fülle des Universums, mit unserer eigenen Essenz. Wir erinnern uns zurück an unseren natürlichen Zustand des Seins. Ein Zustand der Fülle, des Reichtums, von Leichtigkeit, Balance, Licht und Liebe.

Es gibt wissenschaftliche Studien, zum Beispiel von Dr. William Tiller, Naturwissenschaftler und ehemaliger Professor der Stanford University. Er hat Eric Pearl, den Entdecker der Reconnection-Frequenzen, zu verschiedenen Seminaren begleitet und mit einem spezifischen Detektor die freie thermodynamische Energie im Seminarraum gemessen – vorher, während und nach dem Seminar. Die Werte, die er messen konnte, sprengen unsere eigentlichen physikalischen Gesetze. Die Werte im Raum waren so hoch, als ob die Raumtemperatur um 300°C erhöht worden wäre. Tiller erklärt sich dieses Phänomen damit, dass es sich nicht nur um einen Energieeffekt handelt, sondern dass im Seminar besonders viel Information bewegt wird.

Und wo Information fließt und erzeugt wird, sinkt das Ausmaß an Entropie (Zustand der Unordnung und Degeneration). Und dies ist genau das, was während und nach einer Reconnective- Healing-Sitzung passiert und bei den Menschen, die in dieser Sitzung waren, zu beobachten ist: ein Zustand von Unordnung bewegt sich Richtung Ordnung, ein Zustand von Chaos zu Harmonie, von Degeneration zu Regeneration auf allen Ebenen. Körperlich, emotional, mental und spirituell. Wir können es Heilung nennen oder einen Seinszustand absoluter Balance.

Ausgehend von Einsteinschem Gedankengut entdeckte Tiller: Wenn Materie nicht in unseren üblichen Zeitabläufen eingebunden ist, sondern in Lichtgeschwindigkeit schwingt, dann stoppt der Entropie-Effekt und der Prozess wird sogar umkehrt. Und genau das scheint in den Reconnective-Healing-Sitzungen zu passieren. Wir treten ein in ein Feld von Frequenzen, in einen anderen Seins-Zustand, in ein anderes „Raum-Zeit-Kontinium“, wo sich Energie ausweitet und zu Licht und Information wird. Und in dem wir Menschen uns aus der Degeneration in die Regeneration bewegen.

Schlummerndes Potenzial aktivieren mit Reconnective Healing

Wir können natürlich viele Worte machen und Erklärungen finden, aber eigentlich ist Reconnective Healing eine Erfahrung. Eine Erfahrung, die sich für jeden Menschen individuell entfaltet. Reconnective Healing ist ein Lebensprozess, der unser ganzes noch schlummerndes Potenzial aktiviert und in unser Leben integriert.

Als Praktizierende sind wir dabei einfach Türöffner, Katalysatoren. Wir greifen nicht ein, versuchen die Frequenz nicht in eine bestimmte Richtung zu lenken. In der Interaktion mit dem Feld wird einer höheren anwesenden Intelligenz Raum gegeben. Wir beobachten nur und nehmen wahr. Auf dieser Ebene sind die Möglichkeiten unbegrenzt.

Wir berühren auch nicht und senden keine Energie. Wir empfangen und schwingen in der Frequenz. Der Klient schwingt sich mit ein und geht in seinen eigenen Prozess. Jeder wird da abgeholt, wo er gerade steht, so ist keine Sitzung wie die andere und ein individueller Prozess entfaltet sich. Häufig werden Klarheit, Gelassenheit und eine zeitlose Ruhe wahrgenommen. Wir kommen in ein tiefes Vertrauen. Dabei werden unsere Selbstheilungskräfte aktiviert, das Immunsystem gestärkt. Wir alle haben Zugang zu diesen neuen Frequenzen, ohne vorher stufenweise eine Art von „Einweihung“ erhalten zu müssen. Es braucht keine Technik, wir sind sofort im Feld, verbinden uns mit der Fülle des Universums und unserer eigenen Essenz oder Blaupause.

Hingabe an das, was ist

Reconnective Healing hilft bei den unterschiedlichsten Themen und Motiven wie Stress, Burn-Out, Allergien, chronischen Erkrankungen, Migräne, Nervosität, Depression, Schlaflosigkeit, Wachstumsprozessen, Entscheidungsfragen und vielem mehr. Neben all den Prozessen, die sich auf körperlicher Ebene entfalten, erfahren die Menschen ein Bewusstseinswachstum, das eine immer tiefere Hingabe an das, was ist, ermöglicht. Wir bleiben im „Jetzt“ und beobachten – ohne zu bewerten, einzuordnen oder zu vergleichen.

Indem wir uns dem Moment hingeben, lassen wir los. Dadurch wird auch das in uns schlummernde Potenzial aktiviert, so dass wir mehr und mehr unseren eigenen individuellen Weg finden und beschreiten, um immer mehr wir selbst zu sein. Ein größeres Bild offenbart sich und wir sehen, wer und was wir sind, ohne Begrenzung. Unser so „fleißiges“ Ego beruhigt sich und ordnet sich in stimmiger Relation einem größerem Ganzen unter. In diesem widerstandslosen Zustand hören wir unsere innere Stimme, haben guten Kontakt zu unserem Instinkt, der die Summe all unserer Erfahrungen im Jetzt bündelt und uns führt.

Das Wunderbare an diesen Sitzungen ist, dass der Klient wie auch der Praktizierende „empfangen“. Nach jeder Sitzung, die ich gebe, fühle auch ich mich klar und erholt. Meine Mutter war einmal zu Besuch und konnte dieses Phänomen beobachten. Es war spät abends und ich hatte einen langen Tag mit Arbeit und Familie hinter mir. Ein Klient hatte sich noch spontan angemeldet und ich nahm den Termin an, obwohl ich mich in dem Moment sehr müde fühlte und es mir auch schon auf dem Sofa bequem gemacht hatte. Meine Mutter hatte richtig Mitleid mit mir. Ich muss sehr verknautscht ausgesehen haben. Als sie mich nach der Sitzung sah, rief sie voller Begeisterung: „Was immer du da eben getan hast, es muss wundervoll gewesen sein. Deine Augen strahlen, deine Falten sind weg, du siehst zehn Jahre jünger aus.“ The Reconnection ist ein Geschenk des Lebens.

Dass ich die letzten Jahre jede Grippewelle heil überstanden habe, ist fast Nebensache. Mein Leben fühlt sich geführter an, leichter, unkomplizierter, die Dinge fügen sich manchmal wie magisch. Ich habe auch mehr innere Kraft, um den Herausforderungen des Lebens zu begegnen. Neue Menschen kommen in mein Leben, vernetzen mich oder geben mir wichtige Informationen. Das Wunder geht weiter – jeden Tag neu.

 


The Reconnection und Reconnective Healing

The Reconnection und Reconnective Healing sind zwei unterschiedliche Arbeitsweisen mit den Frequenzen, die in verschiedenen Sitzungen angewandt werden. Wenn wir die Reconnective- Healing- Sitzung wählen, liegt unser Fokus auf der Rückkehr in unseren optimalen Zustand des Seins, einen Zustand des Gleichgewichts auf allen Ebenen.

Diese Art von Sitzung kann immer wieder gemacht werden, um sich in herausfordernden Phasen des Lebens Unterstützung zu holen. Die Reconnection, die persönliche Rückverbindung, ist eine Erfahrung, die nur einmal im Leben erforderlich ist. Hier liegt der Fokus auf dem Thema Evolution.

Die Reconnection ist eine fokussierte Zusammenführung dreier Systeme – der Ley-Linien unseres Planeten Erde (Energiebahnen, die unseren Planeten wie Meridianlinien umspannen, sich teils überkreuzen und an den Kreuzungsstellen zu besonders kraftvollen Plätzen werden wie Sedona, Machu Picchu oder den Pyramiden), der Meridianlinien unseres Körpers und des universellen Energiegitters (Bahnen aus Licht und Energie, die uns umgeben und den Körper durchdringen).

Getragen durch die Reconnective-Healing-Frequenz werden wir wieder mit einem zeitlosen intelligenten System verbunden. Durch die Wiederanbindung an das Universum werden entsprechende Ereignisse und Entwicklungen angezogen, die den Menschen mit seinen persönlichen Lebensthemen in Berührung bringen. Er findet Antworten, warum er hier ist und welche Aufgaben auf ihn warten.

 


Erlebnisvortrag über Reconnective Healing u. The Reconnection
am 19. November um 18 Uhr in der „Kapelle am Urban“
zusammen mit Praktizierenden aus dem Berliner Raum.

Info & Anm. unter
Tel.: 040-86642158
oder 0172-4541108
oder
info@tinadegener.de
www.tinadegener.de

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*