Anzeige

Wenn Tiere reden könnten …

... dann würden sie über ihre Leiden sprechen, die sie sonst klaglos erdulden. Jedes Tier, das im engen Kontakt mit uns Menschen lebt, bezieht auf seine Art und Weise die Befindlichkeiten seines Frauchens oder Herrchens in sein eigenes Leben mit ein.

Was passiert nach dem Tod?

Was passiert nach dem Sterben? Niemand weiß es wirklich. Ein Psychologe berichtet, was Klienten während spontaner Rückführungen erleben - eine sehr subjektive Quelle zwar, aber die Berichte haben erstaunliche Ähnlichkeiten.

Buddhismus ist für alle da

Buddhismus - was ist das denn? Ja. solche Fragen kommen auf, wenn man im Ethikunterricht die Weltreligionen behandelt. Und tatsächlich - was genau ist Buddhismus? Buddhismus ist eine Weltanschauung, die uns erlaubt, frei zu leben - uns allen.

Param Advaita – jenseits der Erleuchtung

Was ist "Param Advaita"? Die Definition sagt: "Jenseits von Einheit und jenseits von Vielheit.” Besser: Jenseits von Konzepten über dies und das, Einheit, Zweiheit, Mehrheit, Nullheit, ­Keinheit. Nicht dies und nicht das (neti neti), und sowohl als au

Intuition – der Weg zurück zu uns

Intuition ist eine “überbegriffliche, durch unmittelbares Schauen ­gewonnene Erkenntnis”. So normal und lebenswichtig wie Atmen. Sie verbindet Gefühl und Verstand in uns und uns mit dem kollektiven Bewusstsein im Außen. Genau genommen lässt sie d

Das morphische Feld lesen

Die Realität besteht aus Feldern, in denen jede denkbare Information gespeichert ist. Indem wir lernen, Zugang zu diesen ­Feldern zu erhalten und sie zu „lesen“, können wir sie als Quelle unserer ­Intuition bewusst nutzen.

Wenn Theologen die Kirche verlassen.

Matthias A. Weiss ist freischaffender Theologe - ein Pfarrer außerhalb der Kirche. Und er ist nicht der Einzige seiner Art. Nachdem seine eigene spirituelle Reise ihn aus dem Schoß der Kirche in eine eigene, freiere Form des Glaubens geführt hat, began

Kosmisches Kommunikationszentrum

Die Zirbeldrüse ist unser bedeutsamstes Zentrum geistiger Kommunikation. Bei den meisten von uns ist es allerdings abgeschaltet. Doch es ist möglich, ­unsere Zirbeldrüse wieder zu aktivieren und damit auch den heiligen Raum in unserem Herzen zu betret

Vedische Friedensstrategien

An der von dem indischen Meister Maharishi Mahesh Yogi in der westlichen Welt eingeführten TM zeigte sich in vielen Untersuchungen, dass die Belebung reinen Bewusstseins durch Meditation eine vereinende, harmonisierende Kraft für den Frieden in der Welt

Die Entmythifizierung des Gehirns

Ohne Gehirnaktivitäten können wir gar nichts wahrnehmen. Das ist ein Fakt. Nur: Wie entsteht aus den neuronalen Aktivitäten die wahrgenommene Realität? Und welche Beziehung besteht zwischen Gehirn und Bewusstsein? Adnan Sattar entzaubert den Mythos

Das Geheimnis der Blume des Lebens

Was hat es mit der Blume des Lebens auf sich, die heute allerorten im spirituellen Bereich auftaucht? Warum heilige Geometrie? Gerne wird das Muster aus 19 Kreisen als Symbol für das Urmuster der Schöpfung gesehen, welches zeigt, daß alles Leben und Be

Der Wunder gewahr werden

Glauben bedeutet nicht wissen und bringt - wie in den Religionen - eine Abhängigkeit von Autoritäten und eine verengte Sichtweise mit sich. Dirk Grosser plädiert für eine Spiritualität der Erfahrung statt einer Religion der Denkverbote.

Vom Herzenswunsch zur Erfüllung

Wir haben in unserem Kulturkreis Weihnachten zum Fest der Wünsche umgestaltet. Die Tatsache, dass dem Jesuskind vor zirka 2000 Jahren die heiligen drei Könige Gold, Weihrauch und Myrrhe als Geschenke gebracht haben, zeigt sich in unserer Zeit entspreche

Carlos Castanedas Tensegrity

In den 70er Jahren waren die Bücher von Carlos Castaneda über seine Lehrzeit bei dem Yaqui-Schamanen Don Juan Kult. Mit Tensegrity hinterließ Castaneda ein System spiritueller Übungen, das genau ins Herz der Lehren von Don Juan hineinführt. Ein Inte

Das spirituelle „Kapital“

Rudolf Steiner wäre dieses Jahr 150 Jahre alt geworden - ein Jubiläum, das die Anthroposophen mit einer Reihe von Veranstaltungen feiern. Was ist das Besondere an seiner Weltsicht? Ist das nicht alles etwas verstaubt? Oder provokativ gefragt: Warum brau

An den Wurzeln des Feng Shui

Immer mehr Menschen haben bereits von Feng Shui gehört, der Kunst, den Menschen mit seiner Umgebung durch eine besondere Gestaltung der Wohn- und Lebensräume in eine harmonische ­Balance zu bringen. Mittlerweile gibt es jede Menge Literatur ­darüber.

Was dir wirklich wichtig ist!

Leben wir aus unserem Kern heraus? Und wenn ja: Ist unser Leben auch tatsächlich Ausdruck dieses Kerns? Oder sind wir nur "Fähnlein im Wind" mit ständig neuen Zielen und Wünschen, reine Reaktionsmuster auf unsere Umwelt? Evelin Rosenfeld nähert sich

Die Weisheit der Inkas

Tawa Pedro Inkari bringt erstmals altes Wissen und heilende Klangzeremonien der Inka nach Berlin. Er versteht sich als Botschafter der über Jahrtausende bewahrten Andentradition, die sich nun zur Zeitenwende der ganzen Welt öffnet.