Neue Artikel aus Brandenburg

Mit Achtsamkeit die Geburt erleben

Das Gespräch führte Mike Kauschke. Das Elternsein beginnt schon vor der Geburt des Kindes. In ihrer Arbeit verbindet Anne Hackenberger Neurologie, Biologie und Achtsamkeit miteinander und...

Liebe deine Nächsten wie dich selbst

von Daniela Schuchardt und Ellen Port. Liebend zu sein, ist ein Bewusstseinsprozess vom Verstand ins Herz. In diesem Prozess geht es darum sich der Liebe gewahr zu werden. Aus diesem Liebesbewusstsein heraus...

Wie gelingt Verführung?

von Till Ferneburg. Das Paar kennt sich schon lange. Es vermisst die Erotik. Es läuft im Bett immer gleich. Zurückhaltung ist deshalb da, auch viel Unausgesprochenes. Beide stehen für den jeweils anderen auf der Bremse.

Krieg und Frieden – Glaubenssätze erkennen und umkehren

von Hans-Jörg Tschäni. Durch die Verkörperung als Mensch fallen wir aus der Einheit in die Polarität, vom Unsichtbaren ins Sichtbare, in die Form. Die Ich-Identität erschafft die Illusion, dass ich getrennt bin von allen anderen „Dingen“. Das, was von uns getrennt ist, wollen wir dann „kriegen“...

Waldbaden für Mutige

von Cornelia Wriedt. Vor einigen Wochen entdeckte ich einen Artikel über das Waldbaden von Jasmin Schlimm-Thierjung. Ich schätze die Chefin der Deutschen Akademie für Waldbaden und Gesundheit sehr und wir.sind durch die

Wir leben in der Zwischenzeit

von Caroline Winning. Ich erinnere mich an ein Gespräch mit einer Kollegin vor zwei Monaten. Wir berichteten uns gegenseitig über unser Befinden mit seinen fast täglichen Schwankungen zwischen den beiden Polen "stabil und in...

Begrenzung in einer entgrenzten Welt

- Wenn das Smartphone zur Sucht wird. Von Katja Schönitz. Mit 18 Jahren habe ich mir mein erstes Handy gekauft. Ein Nokia mit Tastatur. Damals war es fast verpönt, eines zu besitzen. Als „Wichtigtuer“...

Vom Kopfkino zur inneren Stille

von Steffen Brandt. Wie bekommen wir Abstand zu unserem Kopfkino? Wie werden wir leiser und unsere innere Stille lauter? Yogapsychotherapie geht weit über die Ansätze von Psychotherapie und Yoga hinaus. Durch die Verbindung ...

Ich brüte mich selbst aus

26 Tage im Dunkelretreat. Eines Tages wusste ich plötzlich: Es ist wieder soweit! Die Zeit ist reif für mein nächstes Dunkelretreat. Ich hatte eine unbestimmte Vorahnung, dass es dieses Mal vor allem um den...

Auf das schauen, was verbindet

von Anke Mrosla. In meiner Praxis hängt gerade eine Mobilé von unserem Sonnensystem. Mein Mann und ich haben es für unseren Enkel und die Kinder hier am Hof zu Weihnachten gebastelt. Es erinnert mich zur...
Aus Schmerzen lernen

Schmerzen – Tür zur Heilung

Kann Schmerz eine Tür zur Heilung und Selbstheilung sein? Können wir ohne Angst dem Schmerz im Körper begegnen und von ihm lernen?

Wege der Weisheit

Praktische Philosophie zur Lebensbewältigung. Einige Gedanken von Dorothée Brüne Wer bin ich? Wo komme ich her? Wo werde ich hingehen? - Welche Rolle spielt der Mensch im Universum? - Was ist das Sein? ...

Warum Heilung so viel Zeit braucht

von Anette Dröge. »Hätte ich das bloß schon früher gewusst!« Häufig höre ich diesen Satz aus dem Mund einer Patientin oder eines Patienten, nachdem sich ein sehr tiefes, essentielles Gefühl gezeigt...

Neue Heldinnen braucht das Land

von Sabine Groth & Johanna Fröhlich Zapata Viele Frauen (und Männer) tragen nicht ohne Grund ähnliche Probleme mit sich herum, die nicht allein durch  persönliche Selbsterforschung erkannt und...

Der Ruf des Seins – Berufung

In zunehmendem Tempo geraten in diesen Tagen alte Strukturen ins Wanken und unterliegen dem großen, globalen Wandel. Mit ihnen verändern sich auch Berufe, die Berufstätigkeit an sich sowie die Arbeitswelt....

Fürsorge macht stark

von Martina Simon und Gabriele Oppermann. Fürsorge macht stark. Fürsorge weckt das Selbstvertrauen und die Selbstachtung. Fürsorge kommt von Herzen und geht Hand in Hand mit dem Mitgefühl. Fürsorge ist...

2. Erlebnistag für ganzheitliche Gesundheit in Potsdam

Wie können wir in allen Zeiten gesund bleiben, unseren Körper und Geist fit halten und uns auf Zuversicht und Mut ausrichten? Anknüpfend an die große Veranstaltung von 2019 plant das Potsdamer Netzwerk...

Endlich Karma verstehen

Kaum ein buddhistisches Konzept wird so häufig im allgemeinen Sprachgebrauch verwendet und gleichzeitig so missverstanden wie das Konzept des Karma. “Karma ist ein Miststück” – “Karma regelt das...

Endlich wieder: Begegnung und Berührung

Die Inzidenzen sinken, die Lockerungen greifen. Die Menschen haben Lust aufs Leben, auf das endlich wieder Beisammensein. Wir sind diese Menschen, die sich aufmachen, mit wachem Blick und offenem Herzen....

Verbundenheit im Hier und Jetzt – im Innen und Außen

von Elvira Müllers Verbundenheit und Beziehung sind ein ursprüngliches Bedürfnis des Menschen. Sie sind dem Wandel unterworfen. Die Ereignisse im Jetzt führen unsere Autorin immer wieder dahin, sich ihr...

Hoffnung leben

von Martina Simon Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass alles so ausgeht wie wir denken, sondern die Einsicht, dass etwas Sinn hat egal wie es vordergründig ausgeht. Nach einem Krisenjahr der Höhen und...

Kinesiologie für die Psyche

von Petra Kohlmann. Als unsere Autorin vor fast zehn Jahren das erste Mal etwas von Kinesiologie hörte, steckte sie selbst in einer Lebenskrise. Sie hatte beruflichen Erfolg, eine liebevolle Beziehung, zwei...

Weisheit, Heilung und Kraft in jeder Lebensphase

Jung sein im Alter und reif in der Jugend Von Sabine Groth Die alterslose Frau - sie ist geworden, wer sie ist. Jugendwahn und gängige Schönheitsideale hat sie abgestreift wie ein zu enges Kleid. Vorbei...

Warum ist Vergebung heilsam?

„Ich habe das bereits vergessen …“ oder „Ich habe Dir vergeben…“, ist schnell daher gesagt, meistens um sich der Angelegenheit schnell zu entziehen oder sie zu verdrängen. Dennoch, in Wahrheit ist...

In aller Freundschaft

von Katja Schönitz Gemeinsam lachen, durch den Wald streifen oder bei Liebeskummer an der Schulter des anderen ausweinen, ob in Kindertagen oder im Erwachsenenalter, einen Freund zu haben ist etwas...

Rituale sind Kraftquellen für eine neue Zeit

von Martina Simon Rituale sind stärkende Hilfen und Kraftquellen, um dem Alltag und dem Bewusstsein eine erhebende und zuversichtliche Ausrichtung zu schenken. Wir brauchen neue Formen, die den Zeiten des...

Der Virus und was wir daraus machen

Im Folgenden teilt Achim Ecker seine Gedanken mit nach den nun schon neun Monaten, die unser Leben in einer Art verändert haben und weiter verändern, die wohl nicht wieder ganz rückgängig zu machen ist....

Woran Sie fünfmal am Tag denken sollten

Die Psychologin Carolin Müller aus Groß Kreutz hat eine scheinbar gruselige Gewohnheit aus buddhistischer Praxis und erfährt dabei  mehr Erfüllung in ihrem Leben.

Jenseits der Spaltung

Wir müssen Wege finden, auch andere Mittel der Rhetorik in diese Krise stärker einzuladen. Vielleicht sollten wir mehr über konkrete Schicksale erzählen. Unsere eigenen und die der

Herz und Autonomie

von Dieter Schrank. Das Herz wird häufig als Organ der Liebe bezeichnet. Dass es auch mit Autonomie zu tun hat, wird eher weniger

Die Macht der ungesagten Worte

von Sylvia Dahlheimer. Vertrauen beruht ausschließlich auf Erfahrung und die Tatsache, dass es auch missbraucht werden kann, gehört zum Leben. Wer in seinem Leben schon einmal seelische

Verborgene Schönheit entdecken

Schönheit ist als Grundqualität unseres Daseins immer anwesend, ist Autor Mike Kauschke überzeugt. Sie liegt nicht auf der glatten Oberfläche, sondern in den Tiefen des Lebens verborgen. Wenn wir das...

Die Chance in dieser Krise

von Petra Schachtschneider. Nach etwa sieben Monaten eines Ausnahmezustandes dürfte jedem klar sein, dass wir zu der ehemaligen Lebensweise nicht mehr zurückkehren können. Immer wieder vom Neuen können wir...

Missverständnisse einer spirituellen Weltsicht

Ist die New Age- und Esoterik-Szene besonders anfällig für rechtes Gedankengut? Mike Kauschke regt an, die Corona-Krise dafür zu nutzen, über anti-rationale und anti-demokratische Haltungen im Zusammenhang mit Meditation und Spiritualität zu diskutieren.

Jenseits der Mauern

Gedanken über Ost und West und mögliche Räume der Begegnung. Die Erfahrung von Zusammenbruch und Aufbruch kann auch eine wertvolle Ressource sein in einer Zeit, in der wir uns als Kultur neu erfinden müssen. Von Mike Kauschke

Und sie erschuf die Welt

Schöpfungsmythen gibt es in allen Kulturen zu allen Zeiten. Was geschieht, wenn moderne Menschen des 21. Jahrhunderts sich erlauben, ihren eigenen Schöpfungsmythos zu erschreiben? Davon erzählt unsere...

Zahngesundheit durch energetische Meditation

von Britta Materne Karies, Parodontose, Zahnverlust, Kieferschmerzen, Bissverschiebungen und andere Erkrankungen haben oft ihre Ursachen im energetischen Feld des Menschen. Wenn uns Energien in ausreichendem...
Corona Trauma

Corona, Trauma und Demokratie

Wie finden wir in der Corona-Krise Wege zu einem Miteinander, das Widersprüche hält und konstruktiv mit Verschiedenheit umgehen kann?