Wodurch entsteht Gewalt?

Zur Perfektion der Schöpfung gehört, dass alles, was ich erfahre, Spiegelung meiner eigenen Projektionen ist. In Allem, was ich im Außen sehe, kann ich mich selbst erkennen. Was ich hinaus projiziere ...

Der gekränkte Mensch: auf neuen Wegen

von Anke Mrosla. Zur Zeit beschäftigt mich sehr die alte Frage: ist der Mensch veränderbar? und wenn ja, was braucht es dazu? Was will gesehen werden, damit wir anfangen uns und unsere Welt neu zu denken. Denn machen wir...

Von der Überzeugung zur inneren Klarheit

von Uwe Rapp. Fällt das Überzeugtsein durch angelerntes Wissen weg durch die Einsicht, nichts wirklich wissen zu können, bin ich frei das zu sein, was ich bereits bin, ein bewusstes, geistreiches Wesen. In...

Liebe deine Nächsten wie dich selbst

von Daniela Schuchardt und Ellen Port. Liebend zu sein, ist ein Bewusstseinsprozess vom Verstand ins Herz. In diesem Prozess geht es darum sich der Liebe gewahr zu werden. Aus diesem Liebesbewusstsein heraus...

Krieg und Frieden – Glaubenssätze erkennen und umkehren

von Hans-Jörg Tschäni. Durch die Verkörperung als Mensch fallen wir aus der Einheit in die Polarität, vom Unsichtbaren ins Sichtbare, in die Form. Die Ich-Identität erschafft die Illusion, dass ich getrennt bin von allen anderen „Dingen“. Das, was von uns getrennt ist, wollen wir dann „kriegen“...

Begrenzung in einer entgrenzten Welt

- Wenn das Smartphone zur Sucht wird. Von Katja Schönitz. Mit 18 Jahren habe ich mir mein erstes Handy gekauft. Ein Nokia mit Tastatur. Damals war es fast verpönt, eines zu besitzen. Als „Wichtigtuer“...

Ich brüte mich selbst aus

26 Tage im Dunkelretreat. Eines Tages wusste ich plötzlich: Es ist wieder soweit! Die Zeit ist reif für mein nächstes Dunkelretreat. Ich hatte eine unbestimmte Vorahnung, dass es dieses Mal vor allem um den...

Auf das schauen, was verbindet

von Anke Mrosla. In meiner Praxis hängt gerade eine Mobilé von unserem Sonnensystem. Mein Mann und ich haben es für unseren Enkel und die Kinder hier am Hof zu Weihnachten gebastelt. Es erinnert mich zur...

Warum Heilung so viel Zeit braucht

von Anette Dröge. »Hätte ich das bloß schon früher gewusst!« Häufig höre ich diesen Satz aus dem Mund einer Patientin oder eines Patienten, nachdem sich ein sehr tiefes, essentielles Gefühl gezeigt...

Endlich Karma verstehen

Kaum ein buddhistisches Konzept wird so häufig im allgemeinen Sprachgebrauch verwendet und gleichzeitig so missverstanden wie das Konzept des Karma. “Karma ist ein Miststück” – “Karma regelt das...

Der Virus und was wir daraus machen

Im Folgenden teilt Achim Ecker seine Gedanken mit nach den nun schon neun Monaten, die unser Leben in einer Art verändert haben und weiter verändern, die wohl nicht wieder ganz rückgängig zu machen ist....

Woran Sie fünfmal am Tag denken sollten

Die Psychologin Carolin Müller aus Groß Kreutz hat eine scheinbar gruselige Gewohnheit aus buddhistischer Praxis und erfährt dabei  mehr Erfüllung in ihrem Leben.
Corona Trauma

Corona, Trauma und Demokratie

Wie finden wir in der Corona-Krise Wege zu einem Miteinander, das Widersprüche hält und konstruktiv mit Verschiedenheit umgehen kann?

Liebe ist lernbar – Unsere Ängste als Tür zur Lebendigkeit

Unsere Ängste als Tür für Lebendigkeit und erfüllende Beziehungen - von Moti Lina Strümper. Ohne Wertschätzung der tieferen Gefühle in uns selbst gibt es weniger wahre Verbindung mit unserer Lebensenergie, und der Glaube oder das Vertrauen in uns selbst gehen verloren.

Ayurveda – eine Liebeserklärung

Von Katrin Löffler. Wenn wir etwas sehr mögen und es hilfreich für uns ist, möchten wir es gern mit unseren Mitmenschen teilen und ihnen das Besondere...

Mit Pferden auf dem inneren Weg

Im Umgang mit Pferden können wir Menschen sehr viel über uns selbst und unsere Beziehung zu anderen Menschen lernen. Pferde führen uns ins reine Sein, ins Vertrauen und sie zeigen uns, wie Führung vom Herzen her gelingt.

Gelebte Selbstliebe

von Dorothée Grotmann. Die Qualität der Beziehung zu uns selbst spiegelt sich in allen Bereichen unseres Lebens; besonders in unserer Partnerschaft kann sich zeigen, wie sehr wir uns lieben.

Lebendige Gefühle – gesunde Grenzen

von Anette Dröge Gefühle gehören zu unserer körperlich-seelischen Grundausstattung. Obwohl sie uns oft gar nicht bewusst sind, sind sie doch immer da. Sie sind in einem gewissen Sinn unsere Verbindung...

Die Schönheit mit einem offenen Herzen zu leben

Von Suyogi Gessner In unserer Zeit und Kultur dominiert vor allem unser Geist, der logische Verstand und wir vertrauen weniger unserer Herzenskraft, der inneren Weisheit. Unser Unterscheidungsvermögen...

Aspekte der Liebe

Auf den Spuren unseres natürlichen Zustands Von Dolores Richter Die Liebe betrifft nicht nur unser subjektives Gefühl oder die Beziehung zwischen zwei Menschen isoliert von der Außenwelt. Die Autorin...

Im Spiegel des Pferdes

von Svenja Reithner. Pferde leben im Hier und Jetzt. Artgerecht untergebracht, sind sie ursprüngliche Wesen der Natur und lassen uns gerne daran teilhaben. Indem sie uns einen ehrlichen Spiegel vorhalten,...

Die Bienenflüsterin – Leben mit Bienen

Glück kann so einfach sein. Um dieses Glück zu teilen und zu vermehren, legt Edith, die Bienenflüsterin, allen Menschen die Bienen ans Herz. Dafür gibt sie Kurse, in denen es z.B.  darum geht, “zu spüren, wie eine Biene Honig aus meiner Hand leckt.“

Vom Drama zur Vergebung

Wie kann ich Frieden mit meiner Vergangenheit machen? Susanne Kohts lud auf der Zegg-Silvestertagung mit ihren Vorträgen und Übungen in den Möglichkeitsraum einer aufgeräumten Vergangenheit ein.

Kulturwandel jetzt!

Leben wir tatsächlich im Mangel auf diesem wunderschönen blauen und grünen Planeten? Ist nicht vielmehr – wie Gandhi es so klar formuliert hat – genug für Jedermann da, nur nicht für Jedermanns Gier? 

Wenn man mit der Natur statt gegen sie arbeitet

Die Landschaften rings ums Mittelmeer sind überfordert. Mit Enthusiasmus, Trial and Error ist eine Initiative aus dem Fläming mit einem Aufforstungsprojekt in Portugal gestartet.

Gewaltfreie Kommunikation in der Sozialen Arbeit

Wir sind in einer Kultur groß geworden, in der unsere Fähigkeit Gefühle wahrzunehmen, als Schwäche gesehen wird. Mit dem Buch Gewaltfreie Kommunikation in der Sozialen Arbeit stellt Sören Heise diese Überzeugung in Frage und ermutigt dazu, uns als fühlende Wesen anzuerkennen.

Die horizontale und die vertikale Ebene der Sexualität

Wenn wir nicht mehr versuchen, »normalen Sex« haben zu wollen, können wir uns den wichtigeren Fragen zuwenden. Sex ist bei uns Menschen mehr als ein »natürlicher Trieb«, wir drücken uns über unsere...

„Die Vögel sind das Gegenteil der Zeit …“

Beobachtungen und Gedanken zum Gesang der Vögel von Jürgen Motog Schon seit einigen Wochen singen sie wieder, die geflügelten, dem Lichte, der Leichtigkeit und Freiheit verbundenen Wesen, gleich...

Fuß- und Rückenprobleme ganzheitlich heilen

Füße sind die Basis des Lebens. Gesunde Füße tragen uns als stille, treue Begleiter überall hin. Solange der Körper gesund und stark scheint, wir kraftvoll springen und tanzen, machen wir uns keine Gedanken.

12. Naturheilkundetag in Kleinmachnow

Heilpraktiker*innen der Region und die AWO-KIS laden nun schon zum 12. Naturheilkundetag Interessierte ein. Die Veranstaltung findet im Rathaus Kleinmachnow im Bürgersaal bei freiem Eintritt statt.

Nachhaltigkeit und Bewusstsein

Nachhaltigkeit kann ein Sinnbild für ökologischen Anbau, eine umweltgerechte Lebens- und Konsumweise, für eine Wirtschaft im Sinne der Generations-Gerechtigkeit sein, für Entwicklungs-, Finanz- und...

Eine Aufgabe, die Spaß macht

Daniel Wunderer ist Geschäftsführer des Bildungs- und Kulturhauses Villa Fohrde e. V. Ob als engagierter Mensch, Geschäftsführer oder Blogger, Daniel Wunderer strebt danach, das gute Miteinander in...

Über die Liebe

Eines in der Literatur und in den heutigen Medien oft behandelten und dabei rätselhaften Themen ist die Liebe. In fast allen Texten geht es um die romantische Liebe. Und daher ist der Raum für...

Dunkelretreat – Erleuchtung durch Dunkelheit?

Aufwachen aus dem Trauma „Grenzerfahrung Dunkelretreat – In den Tiefen meiner Seele“ lautet der Titel eines Buches von Saskia John. 1961 in der damaligen DDR geboren, war bereits die Wende 1989 eine...

Geheimnisvolle Gespräche im Seddiner Wald

Man muss nicht in ein Zen-Kloster oder gar nach China reisen, um das dem Dao entstammende  Wuwei zu praktizieren, damit der Geist zur Ruhe kommt. An einem versteckt gelegenen Ort im Seddiner Wald, 20 km...